Blutritt in Weingarten
1 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.
Blutritt in Weingarten
2 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.
Blutritt in Weingarten
3 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.
Blutritt in Weingarten
4 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.
Blutritt in Weingarten
5 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.
Blutritt in Weingarten
6 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.
Blutritt in Weingarten
7 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.
Blutritt in Weingarten
8 von 16
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.

„Blutritt“ in Weingarten

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer an.

Weingarten - Rund 2700 Reiter mit Frack und Zylinder sind am Freitagmorgen beim traditionellen „Blutritt“ durch Weingarten bei Ravensburg gezogen. Das religiöse Schauspiel lockt neben den Wallfahrern und zahlreichen Musikkapellen jedes Jahr auch rund 30.000 Zuschauer in die oberschwäbische Stadt. Es gilt als die größte Reiterprozession Europas.

Besondere Sicherheitsmaßnahmen nötig

In diesem Jahr wurde auch die Polizeipräsenz verstärkt. Nach Angaben der zuständigen Behörde sollten während der Veranstaltung mehr als hundert Beamte im Einsatz sein, darunter auch Polizeireiter. Zudem hatte der Veranstalter, die Kirchengemeinde St. Martin, zusätzlich rund 15 private Sicherheitsbeamte engagiert, wie es im Vorfeld bei der Stadt Weingarten hieß.

Die Teilnehmer - Männer, Frauen und zum Teil auch Kinder - versammeln sich jedes Jahr am Freitag nach Christi Himmelfahrt zu Ehren der Heilig-Blut-Reliquie. Diese enthält der Legende nach mit Erde vermischtes Blut von der Kreuzigung Christi. Die Wurzeln der Heilig-Blut-Verehrung reichen bis ins 11. Jahrhundert zurück.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unwetterwochenende in Deutschland
In vielen Teilen Deutschlands kam es am Wochenende zu Starkregen und Gewittern. Besonders schwer war erneut Berlin betroffen, auch in Hessen und am Bodensee richteten …
Unwetterwochenende in Deutschland
Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"
Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte …
Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Mitten in der Nacht bebt die Erde. Menschen fliehen aus den Bars, Trümmer stürzen auf die Straßen. Tsunamiwellen überschwemmen den Hafen. Touristen und Anwohner auf der …
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen
Nachdem ein Anwohner schussähnliche Geräusche meldete, rückte die Polizei zu einem Großeinsatz an. Ein Mann wurde festgenommen. Ob er tatsächliche eine Waffe hatte, ist …
56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Kommentare