Weißer Hai tötet Taucher an australischer Küste

Canberra - Ein Weißer Hai hat vor der Westküste Australiens einen amerikanischen Taucher getötet. Der Angriff ereignete sich am Samstag vor der malerischen Touristeninsel Rottnest Island.

Diese liegt etwa 20 Kilometer von der Stadt Perth entfernt. Nach Angaben der Polizei berichtete ein Zeuge, der während des Angriffs auf einem Tauchboot war, er habe eine Menge Luftblasen aufsteigen sehen, bevor der offensichtlich tödlich verletzte 32-jährige auftauchte. Weitere Zeugen gaben an, der Hai sei etwa drei Meter lang gewesen. Bereits am 10. Oktober kam ein 64-Jähriger beim Schwimmen vor der Stadt Perth bei einem mutmaßlichen Angriff eines Weißen Hais ums Leben.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare