Zu gierig beim Beutefang

Weißer Hai verschluckt sich an Seelöwe

Howatharra - Da sind die Augen ausnahmsweise einmal größer gewesen als der Schlund: Vor der Westküste Australiens hat sich ein Weißer Hai an einem Seelöwen verschluckt und ist verendet.

Da sind die Augen ausnahmsweise einmal größer gewesen als der Schlund: Vor der Westküste Australiens hat sich ein Weißer Hai an einem Seelöwen verschluckt und ist verendet, wie die Behörden am Donnerstag mitteilten. Der vier Meter lange Hai war vor einigen Tagen an die Küste gespült worden, ungewöhnlich heftig zappelnd.

Als Experten der Fischereibehörde den Kadaver an der Coronation Beach untersuchten, fanden sie zunächst keine Anzeichen einer Verletzung. Aber im Hals saß ein dicker Seelöwe fest. Mit seinem höchst ungewöhnlichen Zappeln habe der Hai womöglich versucht, den Seelöwen loszuwerden, erklärte der Wissenschaftler Rory McAuley. Die allzu fette Beute könnte innere Organe verletzt oder den Wasserfluss durch die Kiemen blockiert haben. Möglicherweise sei der Hai aber auch einfach in zu seichtes Wasser geraten, als er die Blockade im Maul loswerden wollte.

Spaziergänger hatten den Weißen Hai 50 Meter vor dem Strand gesichtet und gefilmt. Auf YouTube ist ein Video des zappelnden Tieres zu sehen. Als der Hai schließlich auf dem Sand lag, versuchten einige Schaulustige, ihn mit einem Seil ins Meer zurück zu hieven. "Aber er begann erneut auszuschlagen und sich zu winden, da sind wir abgehauen", sagte Brad Tapper der Zeitung "West Australian".

AFP

Rubriklistenbild: © YouTube (Screenshot)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen

Kommentare