+
Das Weiße Haus in Washington

Er hatte Pistole und zwei Messer

Nahe Weißem Haus: Bewaffneter festgenommen

Washington - In der Nähe des Weißen Hauses wurde nach Angaben des Secret Service am Dienstag ein mit einer Pistole und zwei Messern bewaffneter Mann aus Texas festgenommen.

In der Nähe des Weißen Hauses in Washington ist am Dienstag (Ortszeit) ein bewaffneter Mann aus Texas festgenommen worden. Wie der mit dem Schutz von US-Präsident Barack Obama beauftragte Secret Service mitteilte, trug der Mann eine Pistole und zwei Messer bei sich. Die "New York Times" veröffentlichte im Kurznachrichtendienst Twitter ein Foto, auf dem der Verdächtige mit nacktem Oberkörper zu sehen ist.

Der Festgenommene wurde der Polizei von Washington übergeben. Die Gesetze zum Waffenbesitz sind in Washington weitaus strenger als in Texas. Es gab zunächst keine konkreten Hinweise darauf, dass der Festgenommene einen Angriff auf den Präsidenten geplant hätte. Der Zugriff des Secret Service erfolgte im Lafayette-Park, der sich direkt nördlich an das Gelände des Weißen Hauses anschließt. Obama hielt sich zum Zeitpunkt der Festnahme im Weißen Haus auf. Er arbeitet für gewöhnlich im Westflügel, der von außen nicht direkt einzusehen und gut bewacht ist.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Am Sonntagabend hat es in der englischen Stadt Leicester eine Explosion gegeben. Die Polizei rief die Bevölkerung dazu auf, das Gebiet zu meiden.
Riesige Explosion im englischen Leicester - Gebäude in Flammen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?

Kommentare