Weiter erbitterte Kämpfe in Misrata

Misrata - In der einzigen von Rebellen verteidigten westlibyschen Stadt dauern die Kämpfe trotz einer Vereinbarung der Regierung Muammar al Gaddafis mit den Vereinten Nationen über humanitäre Hilfe an.

Ein Einwohner Misratas, Rida al Montasser, berichtete, am Montag sei besonders das Stadtzentrum umkämpft gewesen. Seit Donnerstag seien 16 Zivilpersonen getötet worden, sagte Montasser. Darunter seien acht Menschen, die vor einer Bäckerei für Brot anstanden. Nach Angaben der New Yorker Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch wurden bei der inzwischen seit sieben Wochen andauernden Belagerung Misratas mindestens 267 Menschen getötet.

Libyen: Kämpfe zwischen Rebellen und Gaddafi-Truppen

Libyen: Kämpfe zwischen Rebellen und Gaddafi-Truppen 

Die Vereinten Nationen teilten mit, die Regierung Gaddafis habe zugesagt, humanitäre Hilfe in Misrata und anderen umkämpften Städten zuzulassen. Regierungssprecher Mussa Ibrahim sagte dazu in Tripolis, internationalen Regierungen werde der Zugang zu den Gebieten ermöglicht, die von Gaddafis Truppen kontrolliert werden. Die UN-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos sagte in Bengasi, sie habe keine Garantien bekommen, dass die Feindseligkeiten zur Versorgung der Bevölkerung eingestellt werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Risiko Darmkrebs - Künftig Einladung zur Früherkennung
Zehntausende sterben jedes Jahr daran. Dabei könnten Früherkennungen von Darmkrebs Leben retten. Doch viele meiden Stuhltests und Darmspiegelung. Das soll sich jetzt …
Risiko Darmkrebs - Künftig Einladung zur Früherkennung
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Ein Angler hat angeblich einen Monster-Karpfen entdeckt! Ein Foto postete der Mann bei Facebook. Doch woher kommt der Riesen-Fisch wirklich?
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Dampfleitung explodiert in New York - Gebäude in Manhatten evakuiert
In New York City ist eine unterirdische Leitung explodiert.  28 Gebäude wurden im Geschäftsviertel Manhatten evakuiert berichtet, die Feuerwehr via Twitter. 
Dampfleitung explodiert in New York - Gebäude in Manhatten evakuiert
Große Waldbrände in Schweden - Ganze Dörfer evakuiert
Weißer Qualm zieht über die weiten schwedischen Wälder. Es brennt, verstreut im ganzen Land - und die Feuer breiten sich in der ungewöhnlichen Sommerhitze schnell weiter …
Große Waldbrände in Schweden - Ganze Dörfer evakuiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.