+
Die Kieler Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Foto: Carsten Rehder

Frau auf der Straße angezündet

Weitere Ermittlungen nach Schreckenstat in Kiel

Der Schock nach der grausigen Tat sitzt tief. Warum ein Mann in Schleswig-Holstein auf offener Straße eine Frau angezündet hat, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Kronshagen (dpa) - Nach der tödlichen Brandattacke auf eine 38 Jahre alte Frau in Schleswig-Holstein hat die Staatsanwaltschaft Kiel Haftbefehl wegen Mordes gegen den Ehemann beantragt.

Der 41 Jahre alte Mann soll dem Haftrichter vorgeführt werden. "Wir sehen in diesem Fall die Mordmerkmale Heimtücke und Grausamkeit als gegeben an", sagte Oberstaatsanwalt Axel Bieler.

Der 41-Jährige soll seine getrennt von ihm lebende Ehefrau am Mittwochmorgen in Kronshagen mit einer brennbaren Flüssigkeit in einem Auto übergossen und danach auf offener Straße angezündet haben. Sie erlag noch am selben Tag ihren schweren Brandverletzungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Pärchen im Urlaubsparadies beraubt, gefoltert und verschart
Ein Schweizer Pärchen landete am Samstag am Flughafen Mombasa. Wenig später sind beide tot. Ein brutales Verbrechen. 
Schweizer Pärchen im Urlaubsparadies beraubt, gefoltert und verschart
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Kopenhagen (dpa) – In den Gewässern vor der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen auf Twitter …
Frauenleiche bei Kopenhagen geborgen
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip

Kommentare