London: Weitere Verdächtige verhaftet

London - Die britische Polizei hat wegen des Verdachts auf einen Anschlagkomplott eine siebte Person festgenommen. Dafür ist eine der anderen Verhafteten wieder in Freiheit.

Wie Scotland Yard mitteilte, wurde am Samstag eine 22-Jährige in ihrem Haus im Osten Londons gestellt. Eine 30-jährige Frau, die am Donnerstag in London unter Terrorverdacht in Gewahrsam genommen worden sei, wurde mittlerweile wieder freigelassen. Fünf Männer und eine Frau werden weiter zu Vorwürfen befragt, wonach sie Terrorakte in Auftrag gegeben, vorbereitet oder dazu angestiftet haben sollen.

Unter den Verdächtigen befinden sich ein zum Islam übergetretener Brite und drei Brüder, die am Donnerstag in ihrem Haus nahe dem Olympischen Park in London festgenommen wurden. Die Festnahmen standen nach Angaben der Polizei nicht im Zusammenhang mit den Olympischen Sommerspielen, die am 27. Juli in London beginnen.

Die Terrorwarnstufe in Großbritannien liegt bei “erheblich“, das ist eine Stufe unter “ernst“. Bei einem “erheblichen“ Terrorrisiko gilt ein Anschlag als sehr wahrscheinlich.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Mord an 18-Jähriger: Auf diesem Selfie ist der entscheidende Hinweis versteckt
Diese Aufnahme zeigt nicht nur zwei strahlende junge Frauen, von denen eine die andere nur wenige Stunden später umbringen sollte, es ist noch ein weiteres bizarres …
Brutaler Mord an 18-Jähriger: Auf diesem Selfie ist der entscheidende Hinweis versteckt
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Im Sommer 2016 stürzte der Schüler David S. mit seinem Amoklauf in München die ganze Stadt in Panik. Er erschoss neun Menschen und sich selbst. Der Verkäufer der …
Sieben Jahre Haft für Waffenhändler vom Münchner Amoklauf
Amerikanerin beschimpft deutsche Flughafenpolizei als Nazis - der Grund verblüfft
Sie beschimpfte Polizisten am Frankfurter Flughafen als „beschissene deutsche Nazi-Polizei“ - nun wird gegen eine Amerikanerin ermittelt.
Amerikanerin beschimpft deutsche Flughafenpolizei als Nazis - der Grund verblüfft
Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer - und kommt mit Geldstrafe davon
Er filmte einfach weiter und behinderte sogar noch die Einsatzkräfte: Trotzdem belegte ein Gericht einen Gaffer nun nur mit einer Geldstrafe.
Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer - und kommt mit Geldstrafe davon

Kommentare