+
Eine weitere Leiche ist am Mount Everest gefunden.

Weiterer Bergsteiger stirbt am Mount Everest

Kathmandu - Die Zahl der Todesopfer bei einem verhängnisvollen Abstieg vom Mount Everest hat sich auf vier erhöht. Es wurde eine weitere Leiche eines Kletterers gefunden.

Zwei weitere Kletterer werden vermisst, wie das nepalesische Tourismusministerium am Dienstag mitteilte. Bei den Vermissten handele es sich um einen Tschechen und einen Iraner. Der nepalesische Bergführer, der seit Samstag vermisst worden war, habe sich inzwischen gemeldet.

Am Montag hatte das Ministerium den Tod von drei Bergsteigern am welthöchsten Berg (8850 Meter) gemeldet. Unter den Opfern ist ein 61-jähriger Arzt aus der Nähe von Aachen. Außerdem kamen eine Kanadierin, ein Chinese und ein Südkoreaner ums Leben.

Die Bergsteiger seien beim Abstieg gestorben - bei schweren Unwettern oder an der Höhenkrankheit, wie das Ministerium mitteilte. Der deutsche Arzt war nach Angaben seines Reiseveranstalters an einem Gehirnödem infolge der extremen Höhe gestorben. Er hatte an der “Eco Everest Expedition“ teilgenommen, die vor dem Gipfelsturm den Müll vorheriger Bergsteiger eingesammelt hatte - etwa Zeltreste, Gasflaschen oder Kleidungsstücke.

Im Mai ist am Mount Everest Klettersaison. Die Behörden haben für diese Saison gut 330 Bergsteigern den Aufstieg genehmigt. 250 Kletterer sind am Mount Everest ums Leben gekommen, seit der Berg vor 57 Jahren offiziell für Bergsteiger geöffnet worden war. Der Neuseeländer Edmund Hillary und der Nepalese Tenzing Norgay hatten am 29. Mai 1953 als Erste den Gipfel des Everest erklommen.

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen
An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen …
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.