+
Die Temperatur steigt nur noch auf 0 bis +4 Grad. Foto: Frank Rumpenhorst

Weitgehend trocken und kalt

Offenbach (dpa) - Heute ist es in der Südosthälfte teils sonnig, teils hält sich den ganzen Tag Hochnebel und es bleibt trocken. Im Westen und Nordwesten ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach bedeckt mit weiteren leichten Schnee- teils auch Schneeregenfällen.

Zum Abend hin fällt auch im Südwesten etwas Schnee, am Oberrhein auch Schneeregen. Die Temperatur steigt nur noch auf 0 bis +4 Grad. Im Bergland und bei beständigem Nebel gibt es leichten Dauerfrost.

Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus südöstlichen, im Westen und Nordwesten aus westlichem Richtungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Knapp ein Jahr nach dem grausamen Tod einer Grundschülerin in England ist eine 16-Jährige zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Nach grausamen Mord an Grundschülerin: 16-Jährige bekommt lange Haftstrafe
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm
Ein Unbekannter klaute dem fliegendem Weihnachtsmann zwei Koffer. In denen befand sich unter anderem die wichtigste Requisite der Bochumer Attraktion: Das Kostüm. 
Langfinger klaut Weihnachtsmann in Bochum das Kostüm
Weg damit: Bagger zerstört Riesen-Hakenkreuz in Hamburg 
Vor genau einer Woche fand ein Baggerfahrer zufällig ein monströses Hakenkreuz unter der Erde eines Sportplatzes. Nun rückte der Bagger an und setzte dem Nazi-Symbol ein …
Weg damit: Bagger zerstört Riesen-Hakenkreuz in Hamburg 
Die Hoffnung stirbt zuletzt: Marine gibt Suche nach verschollenem U-Boot nicht auf
Die Hoffnung schwindet. Die „ARA San Juan“ ist nun seit über einer Woche verschwunden. An Bord befanden sich 44 Leute - die Suche geht weiter. 
Die Hoffnung stirbt zuletzt: Marine gibt Suche nach verschollenem U-Boot nicht auf

Kommentare