+
Wer findet den Fehler auf diesen beiden Zetteln?

Fieses Suchbild

Rätsel macht Facebook-User verrückt: Wo ist der Fehler? 

  • schließen

Columbia - Ein einfaches Zahlenrätsel lässt derzeit Hunderttausende Facebook-User verzweifeln. Dabei ist es recht schnell zu lösen, wenn man ganz genau hinsieht. Finden Sie den Fehler?

In letzter Zeit treiben einige scheinbar unlösbare Rätsel die Facebook-Gemeinde in den Wahnsinn. Erst verzweifelte das Netz an einem Eier-Suchbild zu Ostern, dann an einer optischen Täuschung in einer unscheinbaren Mauer. Jetzt geht der Rätselspaß auf Facebook weiter. 

User Antley Lamont Staten aus Columbia hat ein Foto gepostet, auf dem er zwei Zettel in die Kamera hält. Auf dem linken Zettel steht, man solle den Post teilen, wenn man den Fehler findet. Auf dem rechten ist ein Zahlenkreuz mit den Ziffern eins bis neun zu sehen. Doch wo befindet sich der Fehler?

Wer ganz genau hinsieht, löst das Rätsel

Natürlich geht man erst einmal die Zahlenreihe durch, da man dort einen Fehler vermutet. Doch die Reihenfolge stimmt. In den Kommentaren zu Antleys Post findet man viele verzweifelte User, die alle den Fehler bei den Zahlen vermuteten. Doch bei diesem Rätsel gilt es, ganz genau hinzusehen und beide Zettel auf Fehler zu untersuchen. 

Sieht man sich nämlich die Aufschrift des linken Zettels an, entdeckt man bei dem Aufruf den Post zu teilen, wenn man den Fehler gefunden hat, einen Buchstabendreher. Anstatt "mistake" (Fehler) steht dort fälschlicherweise "mitsake". Somit ist der Fehler gefunden. Den Usern auf Facebook gefällt das Rätsel offensichtlich. Es zählt bereits knapp 65.000 Likes und wurde über 400.000 Mal geteilt.

sb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WHO mahnt zur Hepatitis B-Impfung für Neugeborene weltweit
Millionen Menschen sind mit Hepatitis infiziert und wissen nichts davon. Die Infektion kann zu Leberkrebs und einem frühen Tod führen. Die Weltgesundheitsorganisation …
WHO mahnt zur Hepatitis B-Impfung für Neugeborene weltweit
Lehrerin füllt Schüler ab und hat Sex mit ihm auf der Bordtoilette
Skandal in England: Eine Lehrerin verführte ihren Schüler im Flugzeug und hat dann Sex mit ihm in der Flugzeugtoilette.
Lehrerin füllt Schüler ab und hat Sex mit ihm auf der Bordtoilette
Wer auch immer dafür verantwortlich ist, sollte entlassen werden
Jeder hat mal einen schlechten Tag: Doch was sich die Verantwortlichen bei dieser Konstruktion gedacht haben mögen, ist schleierhaft. 
Wer auch immer dafür verantwortlich ist, sollte entlassen werden
Hawaii: Smartphone-Verbot beim Überqueren der Straße 
Ob andere Länder nachziehen? In der hawaiianische Hauptstadt Honolulu soll es bald verboten sein, beim Überqueren der Straße auf sein Handy zu schauen. 
Hawaii: Smartphone-Verbot beim Überqueren der Straße 

Kommentare