+
Tapirweibchen Laila und ihr männliches Jungtier erkunden ihr Gehege im Gondwanaland in Leipzig (Sachsen).

Erste Erkundungstour im Zoo

Erkennen Sie diesen Tier-Nachwuchs?

Leipziger - Der Leipziger Zoo hat süßen Nachwuchs bekommen. Der kleine schwarz-weiß-gefleckte Vierbeiner tappst seit Mittwoch durch sein Gehege. Erkennen Sie, um welches Tier es sich handelt?

Dieser kleine schwarz-weiß gefleckte Vierbeiner ist ein Schabrackentapir. Einen Namen hat der süße Nachwuchs von Mama Laila allerdings noch nicht. Am Mittwoch durfte sich das Jungtier aber auf seine erste Erkundungstour im Leipziger Zoo begeben. Zusammen mit seiner Mutter entdeckte er am Mittwoch das Gehege in der Tropenhalle Gondwanaland.

Der kleine Tapir war am Samstag auf die Welt gekommen. Er ist nach Angaben des Zoos dessen erster Zuchterfolg mit der vom Aussterben bedrohten Art seit 1929. Der Tierpark sucht jetzt einen Namen für den kleinen Tapir und nimmt bis 10. März Vorschläge entgegen.

dpa/vh

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare