Ratgeber: Bei Kondomen auf die Größe achten

Stuttgart - Kondome müssen passen. Darauf weist die Beratungsstelle "Pro Familia" in Baden-Württemberg hin. Hier erfahren Sie, wie sie die richtige Kondomgröße herausfinden.

Junge Männer sollten bei der Auswahl von Kondomen auf die richtige Größe achten. Darauf weist Pro Familia Baden-Württemberg anlässlich des Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages (7. bis 9. Juni) in Stuttgart hin. Bei Jugendlichen bestehe die Gefahr, dass sie nur unzureichend verhüten, weil sie Kondome benutzen, die ihnen nicht passen. Entscheidend für die Wahl des richtigen Kondoms sei die Breite des männlichen Glieds, erklärt Jörg Syllwasschy von Pro Familia. “Die Jugendlichen müssen den Umfang ihres Glieds im erigierten Zustand messen, und davon die Hälfte abziehen. Dann weiß man, welche Kondomgröße man hat“, sagt er.

Für junge Männer, die noch wachsen, seien die in der Drogerie angebotenen Kondome in der Regel zu groß. Er empfiehlt Jugendlichen daher, die Verhüterli vor dem Sex auszuprobieren. Wenn sie am “Hütchen“ ziehen können und das Kondom bewegt sich, dann ist es zu groß.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten
Der Prozess in Düsseldorf sorgte für Aufsehen. Der Richter hatte ein Modell des Tatorts mit Lego-Steinen nachgebaut und im Gerichtssaal präsentiert. Nun wurde das Urteil …
Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten
Millionen Menschen scheitern an dieser Rechenaufgabe - dabei ist sie so einfach
Eine Rechenaufgabe verbereitet sich bei Facebook seit ein paar Tagen wie ein Lauffeuer. Die richtige Lösung ist eigentlich einfach zu errechnen - aber es gibt ein paar …
Millionen Menschen scheitern an dieser Rechenaufgabe - dabei ist sie so einfach

Kommentare