+
Mehr als sieben Milliarden Menschen leben auf der Erde.

Weltbevölkerungstag

So viele Menschen leben auf der Erde

Berlin - 11. Juli ist Weltbevölkerungstag: Aus diesem Anlass wird die neue Anzahl der Menschen auf der Erde auf der Internetseite der Stiftung Weltbevölkerung veröffentlicht.

Die Zahl der Erdbewohner steigt zum heutigen (11. Juli) Weltbevölkerungstag auf 7.057.608.000 Menschen. Diese Marke werde am Mittag um 12.00 Uhr auf dem entsprechenden Zähler auf der Internetseite der Stiftung Weltbevölkerung erscheinen, sagte deren Sprecherin Ute Stallmeister der Nachrichtenagentur dapd. Motor des Wachstums seien die Entwicklungsländer. In Afrika etwa werde sich die Zahl der Menschen in diesem Jahrhundert auf 3,5 Milliarden mehr als verdreifachen. Stallmeister zufolge liegt dies zu einem großen Teil an der Zahl der ungewollten Geburten.

Am Mittwoch tagt in London auch der Familienplanungsgipfel. Dessen Ziel ist es, 120 Millionen Frauen in Entwicklungsländern bis 2020 Zugang zu Aufklärung und Verhütung zu verschaffen. Organisatoren des Treffens sind die britische Regierung und die Bill & Melinda Gates Stiftung.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Die Eltern der vermissten Schwedin Kim Wall haben nun Gewissheit: Ihre Tochter starb bei einem Interview auf dem U-Boot des Erfinders Peter Madsen. Doch was geschah, …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Holodeck für kleine Versuchstiere
Forscher haben ein Holodeck für Mäuse und Fische gebaut. Damit können sie den Tieren eine bestimmte Umgebung vorgaukeln. Inspiriert hat die Tüftler die …
Holodeck für kleine Versuchstiere
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Bei der an der Küste vor Kopenhagen gefundenen Frauenleiche handelt es sich um die vermisste schwedische Journalistin Kim Wall. Doch vieles ist noch rätselhaft.
Frauenleiche ist vermisste Journalistin Kim Wall
Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift
Giftige Schlangen verletzen mehr als 2,5 Millionen Menschen im Jahr, 100 000 sterben. Das Fatale: Es gibt kaum noch wirksames Gegengift. Die Weltgesundheitsorganisation …
Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift

Kommentare