+
Bei dem Panzer handelt es sich vermutlich um ein Fahrzeug der Wehrmacht aus dem Zweiten Weltkrieg.

Ungewöhnlicher Fund

Panzer aus Zweitem Weltkrieg ausgegraben

  • schließen

Euskirchen - Bei Bauarbeiten am Bahnhof Euskirchen in Nordrhein-Westfalen wurde am Montag ein Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt.

Erst im Januar machte die Explosion eines Blingängers in Euskirchen Schlagzeilen, nun sorgt erneut ein Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg für Aufsehen in der Kreisstadt in Nordrhein-Westfalen. Bei Bauarbeiten am Abstellbahnhof Euskirchen haben Arbeiter einen Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg freigegraben. Offenbar lag das Wrack dort rund 70 Jahre unter der Erde. Wie die Bundespolizei Sankt Augustin berichtet, wurden die Einsatzkräfte gegen 13 Uhr von der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn in Duisburg über den Fund informiert. Der zuständige Kampfmittelräumdienst nahm den Panzer gegen 15 Uhr in Augenschein und untersuchte den Fundort auf mögliche Sprengmittel. Da es sich dem Bericht zufolge nur um den unteren Teil des Panzers handelte, von dem keine Gefahr ausging, konnte das Fahrzeug vollständig freigelegt werden. Bei der Bergung wurden außerdem alte Gasmasken und Teile einer alten abgebrannten Phosphorfackel gefunden.

Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegraben

Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegraben

Bei den Panzerresten handelt es sich laut Polizei vermutlich um einen " Borgward IV", ein Kettenfahrzeug der Wehrmacht aus dem zweiten Weltkrieg.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Ein Toter, 18 Verletzte
Ein Feuerball steht über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich. Am Vormittag ist es in einer Gasstation zu einer heftigen Explosion mit Großbrand gekommen. Das genaue …
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Ein Toter, 18 Verletzte
Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion in Österreich
Ein Feuerball steht über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich. Am Vormittag ist es in einer Gasstation zu einer heftigen Explosion mit Großbrand gekommen. Das genaue …
Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion in Österreich
Großfahndung: Zwei Häftlinge mit Sprung aus Fenster aus JVA geflohen
Mit einem Sprung aus dem Fenster sind zwei Häftlinge aus einem Gefängnis entkommen. Seitdem fehlt von ihnen jede Spur.
Großfahndung: Zwei Häftlinge mit Sprung aus Fenster aus JVA geflohen
Baby aus dem Fenster geworfen - Vater zum zweiten Mal vor Gericht
Ein Vater, der sein neugeborenes Mädchen aus dem Fenster im zweiten Stock geworfen und so ermordet haben soll, steht zum zweiten Mal vor dem Landgericht Frankenthal.
Baby aus dem Fenster geworfen - Vater zum zweiten Mal vor Gericht

Kommentare