Reise-Chaos zur Ferienzeit

Bombe legt Zugverkehr lahm

Hamburg - Der Fund einer Bombe hat den Zugverkehr zwischen Hamburg und dem Süden Deutschlands am Donnerstag lahmgelegt.

Die Strecken zwischen dem Hamburger Hauptbahnhof und dem Stadtteil Harburg sind seit 10.20 Uhr komplett gesperrt, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn erklärte. Betroffen sind der Fern- und Nahverkehr sowie eine S-Bahnstrecke.

Die 1000-Pfund-Bombe war bei Bauarbeiten auf dem Gelände des Busbahnhofs Wilhelmsburg entdeckt worden - in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Wilhelmsburg. Der Sprengmeister der Feuerwehr müsse nun zunächst untersuchen, welchen Zünder der Blindgänger hat, sagte Sprecher Manfred Stahl. Wann die Bombe entschärft werden kann, war daher am Donnerstagmittag noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Winter läuft zur Hochform auf
Deutschland erwartet die kältesten Tage dieses Winters. Die Minustemperaturen wirken sich direkt auf das Leben von Mensch und Tier aus - im Positiven und im Negativen.
Der Winter läuft zur Hochform auf
Weißer Hai greift Schwimmerin an
Sydney (dpa) - Ein Weißer Hai hat vor einem Strand bei Sydney eine Schwimmerin angegriffen. Die 55 Jahre alte Frau habe schwere Verletzungen erlitten, teilten …
Weißer Hai greift Schwimmerin an
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern
Riverside (dpa) - Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, muss sich wegen weiteren Vorwürfen …
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern
Schreckliche Tragödie:  Indonesierin von Krokodil zerfleischt
Eine 66-jährige Frau war gerade in der Nähe des Dorfes Teluk Kuali in Indonesien unterwegs - als sie in der Provinz Jambi plötzlich von einem Krokodil attackiert wurde.
Schreckliche Tragödie:  Indonesierin von Krokodil zerfleischt

Kommentare