+
Im Amsterdamer Hauptbahnhof guckten die vier Niederländer 88 Stunden lang Fernsehen.

Niederländer schlagen Amerikaner

Weltrekord: 88 Stunden Dauer-Fernsehen

Amsterdam - Völlig irre: Vier Niederländer saßen 88 Stunden lang öffentlich vor der Glotze - und haben damit den Weltrekord im Dauer-Fernsehen gebrochen.

Vier Niederländer haben den Weltrekord im Fernsehengucken gebrochen. Am Freitagmorgen um 10 Uhr hatten sie in einem Glaspavillon mitten im Amsterdamer Hauptbahnhof 88 Stunden lang nahezu ununterbrochen Fernsehen gesehen. Damit haben sie den Rekord von drei Amerikanern um eine Stunde übertroffen. „Sie sind müde, aber froh“, sagte ein Sprecher des Elektronikkonzerns, der das Event organisiert hatte.

Pro Stunde gab's fünf Minuten Pause

Am Montagabend hatten zunächst fünf Kandidaten ihre Plätze in bequemen Ledersesseln eingenommen und die Kopfhörer aufgesetzt. Pro Stunde hatten die Dauer-Gucker fünf Minuten Pause, die sie auch für ein längeres Nickerchen ansammeln konnten. Butler versorgten sie mit leichten Snacks und Getränken. Auf einem Hometrainer konnten sie sich fit halten - vor einem laufenden Bildschirm versteht sich. Dennoch musste ein junger Mann nach rund 68 Stunden ermattet aufgeben.

Um 10 Uhr knallen die Champagnerkorken

Freunde, Angehörige und ein paar Schaulustige hatten sich am Freitag zum Countdown vor den Fenstern des Pavillons versammelt. Um 10 Uhr knallten Champagnerkorken, doch zu einer Siegespose waren die vier zu müde. Die je zwei jungen Frauen und Männer setzten die Kopfhörer ab und erhoben sich mühsam aus den Sesseln zur Siegerehrung. Ihr Preis: Ein Eintrag ins Guinness-Buch und - ein Fernseher.

dpa

Baumgartners Sprung und andere irrwitzige Weltrekorde

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Mit dieser Entdeckung hätten belgische Polizei in Ostende wohl im Traum nicht gerechnet: Die Beamten stießen auf eineinhalb Tonnen reines Kokain im Schätzwert von 225 …
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Der Armdrück-Wettbewerb innerhalb einer argentinischen TV-Show wurde von einem lauten Knacksen unterbrochen. Später war klar: Einer Kandidatin wurde live im TV der Arm …
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein
Manch einer grinst von einem Ohr zum anderen, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Was besser ankommt? Kommt ganz drauf an, zeigt eine neue Studie.
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein
Verhängnisvoller Blitzeinschlag: Flugzeug muss umkehren
Auch über den Wolken ist der Mensch nicht sicher vor Naturgewalten: Ein Blitzeinschlag veranlasste einen abgehobenen Airbus dazu, auf schnellstem Wege umzukehren. 
Verhängnisvoller Blitzeinschlag: Flugzeug muss umkehren

Kommentare