Im Nemesio Camacho Stadion in Bogota gab es eine Kerzenwache für die Opfer des Flugzeugabsturzes.
1 von 18
Im Nemesio Camacho Stadion in Bogota gab es eine Kerzenwache für die Opfer des Flugzeugabsturzes.
Wembley Stadium Arch tribute to Chapecoense plane crash victims
2 von 18
Das Wembley Stadion erleuchtet in den Farben des Vereins Chapecoense.
Chapecoense fans attend a mass for victims of plane crash
3 von 18
Weltweit trauern die Menschen um die Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien. Fans von  Chapecoense fanden sich in Brasilien zusammen, um der Mannschaft zu gedenken.
Chapecoense fans attend a mass for victims of plane crash
4 von 18
Weltweit trauern die Menschen um die Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien. Fans von  Chapecoense fanden sich in Brasilien zusammen, um der Mannschaft zu gedenken.
Chapecoense fans attend a mass for victims of plane crash
5 von 18
Weltweit trauern die Menschen um die Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien. Fans von  Chapecoense fanden sich in Brasilien zusammen, um der Mannschaft zu gedenken.
Chapecoense fans attend a mass for victims of plane crash
6 von 18
Weltweit trauern die Menschen um die Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien. Fans von  Chapecoense fanden sich in Brasilien zusammen, um der Mannschaft zu gedenken.
Chapecoense fans attend a mass for victims of plane crash
7 von 18
Weltweit trauern die Menschen um die Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien. Fans von  Chapecoense fanden sich in Brasilien zusammen, um der Mannschaft zu gedenken.
Chapecoense fans attend a mass for victims of plane crash
8 von 18
Weltweit trauern die Menschen um die Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien. Fans von  Chapecoense fanden sich in Brasilien zusammen, um der Mannschaft zu gedenken.

Nach der Chapecoense-Tragödie

Weltweite Trauerfeiern für die Opfer des Flugzeugabsturzes

Bogotá/Chapeco - Die Welt trauert um die Opfer des Flugzeugabsturzes in Kolumbien.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Diese Bergung gestaltete sich schwierig: Der Fahrer eines Schwertransports ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.
Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Forscher: "Cassini" lieferte Vielfalt an neuen Ergebnissen
Riga (dpa) - Mit der Saturn-Mission der Raumsonde "Cassini" ist für den deutschen Forscher Sascha Kempf auch eine Epoche zu Ende gegangen. "Cassini ist die letzte …
Forscher: "Cassini" lieferte Vielfalt an neuen Ergebnissen
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Grauer Himmel, Regen und Joachim Herrmann auf der Wiesnwache: So verlief der fünfte Tag des Oktoberfestes in München. Sehen Sie hier die Eindrücke in Bildern.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Kommentare