+
Überwachungsbild des kuriosen Vorfalls.

Zu wenig Fleisch - Mann greift zum Messer

Hamburg - Die Wut des Gastes schien groß zu sein. So groß, dass er ein Messer zückte und auf den Wirt losging. Der Grund: Auf seinem Döner war zu wenig Fleisch. Was genau passierte:

Eine ganz normale Bestellung führte zum Eklat. Ein Kunde geriet mit einem Mitarbeiter eines Imbisses in Streit, weil ihm die Fleischeinlage in seinem Döner nicht passte. Der Angestellte lehnt ab, dem 25-Jährigen mehr Fleisch zu geben, obwohl dieser empört nachfragt. Dannach schmeisst der Koch den wütenden Kunden vor die Tür.

Dieser kommt jedoch am nächsten Tag, mit einem Messer bewaffnet, zurück. Er betritt den Imbiss und sticht ohne Vorwarnung von hinten auf den Mitarbeiter ein. Eine Videokamera zeichnet den brutalen Angriff auf.

Der Täter steht seit Donnerstag in Hamburg vor Gericht. Ihm drohen wegen versuchten Mordes 15 Jahre Haft.

nam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden …
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel einen schweren …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt

Kommentare