Mehr Verkehrstote in Deutschland

Wiesbaden - Im zweiten Monat in Folge hat die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich zugenommen.

Im Februar starben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 201 Menschen bei Unfällen. Das seien 9,2 Prozent mehr gewesen als im Vorjahr.

In den ersten beiden Monaten kamen damit insgesamt 442 Verkehrsteilnehmer ums Leben, fast 17 Prozent mehr als im Januar und Februar 2010, wie die Statistiker am Donnerstag weiter mitteilten.

Die Zahl der Verkehrstoten hatte sich in den vergangenen zehn Jahren fast halbiert. Sie lag 2010 erstmals unter der Marke von 4.000 und damit auf dem niedrigsten Stand seit der statistischen Erfassung Anfang der 50er Jahre. 2010 waren 3.657 Menschen bei Unfällen auf den Straßen getötet worden, 495 weniger als 2009.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus in Brand geraten
Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schulkindern ist der Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten. Das Feuer sei vom …
Bus in Brand geraten
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbus auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 21.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Fünf Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Mann aus Hannover reist nach Sachsen, um sich "schlachten" und verspeisen zu lassen. In einem Kannibalismus-Forum hatte er einen LKA-Beamten gefunden, der ihm seinen …
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt

Kommentare