+
Die Polizei veröffentlichte dieses Foto von Carolin G. im Jogging-Outfit, das sie zuletzt trug.

Joggerin in Freiburg vermisst

Wer hat Carolin G. (27) gesehen? 

Freiburg - Die Ermittler in Freiburg suchen mit einem Großaufgebot an Polizisten, Suchhunden und Polizeihubschraubern nach einer vermissten Frau.

Die 27-jährige Carolin G. aus Endingen war am frühen Sonntagnachmittag aufgebrochen, um zu joggen. Nachdem sie nicht wie von ihr angekündigt nach einer Stunde zurück war, meldeten Angehörige sie am Sonntagabend als vermisst.

Am Montagabend waren die intensiven Suchmaßnahmen nach Einbruch der Dunkelheit unterbrochen worden. Da es nach wie vor keine Spur von der Vermissten gab, wurden sie am Dienstag fortgesetzt. Das teilte das Polizeipräsidium in Freiburg mit, das ein Fahndungsfoto von der Gesuchten veröffentlichte. Im Einsatz waren den Angaben zufolge rund 60 Polizeibeamte. Zudem wurden ein Hubschrauber und eine Drohne eingesetzt, die das Gebiet in Endingen und Umgebung absuchten.

Ein Verbrechen könne nicht ausgeschlossen werden, auch ein Unglück sei möglich, hieß es. Hinweise auf einen anderen Grund des Verschwindens gebe es derzeit nicht.

Die Suche werde auch die nächsten Tage fortgesetzt, sagte der Sprecher. Der Fall setzt die Freiburger Polizei zusätzlich unter Druck. Im 30 Kilometer von Endingen entfernten Freiburg war Mitte Oktober eine 19 Jahre alte Studentin vergewaltigt und getötet worden. Vom Täter fehlt bis heute jede Spur. Daher setzen die Ermittler jetzt eine Belohnung aus. Für entscheidende Hinweise stehen 6000 Euro bereit, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Sie würden gezahlt für Hinweise, die zum Täter führen.

afp/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traumjob gefällig? Cannabis-Tester in Kanada gesucht
Traumjob gefällig? Nach seiner Stellenanzeige "Cannabis-Liebhaber gesucht" hat ein kanadisches Marketingunternehmen einen wahren Ansturm erlebt.
Traumjob gefällig? Cannabis-Tester in Kanada gesucht
Tote und Verletzte nach Schüssen in den USA - Verdächtige Person festgenommen
Schon wieder Tote durch Schüssen in den USA. Im US-Bundesstaat Maryland sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden.
Tote und Verletzte nach Schüssen in den USA - Verdächtige Person festgenommen
Die Polizei fährt zu einem ganz normalen Ehestreit, doch schlagartig wird die Lage gefährlich
Frankfurt: Die Polizei fährt zu einem ganz normalen Ehestreit, doch schlagartig wird die Lage gefährlich!
Die Polizei fährt zu einem ganz normalen Ehestreit, doch schlagartig wird die Lage gefährlich
Mehrere Tote nach Schüssen im US-Bundesstaat Maryland
Aberdeen (dpa) - Im US-Bundesstaat Maryland sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. Eine verdächtige Person wurde festgenommen und befand sich in kritischem …
Mehrere Tote nach Schüssen im US-Bundesstaat Maryland

Kommentare