1 von 20
Frage 1 von 10:"Es ist der schmerzlichste Schritt meines Lebens." Wer hat sich mit diesen Worten verabschiedet? a) Silvio Berlusconi b) Dominique Strauss-Kahnc) Karl-Theodor zu Guttenberg
2 von 20
Antwort c) ist richtig. Karl-Theodor zu Guttenberg trat mit diesen Worten wegen der Plagiatsaffäre um seine Doktorarbeit am 1. März als Bundesverteidigungsminister zurück.
3 von 20
Frage 2 von 10:"Ich freue mich, dass es gelungen ist, Bin Laden zu töten." Wer äußerte sich mit diesen Worten? a) Angela Merkelb) George Bushc) Prinz Philip von England
4 von 20
Antwort a) ist richtig. Die Aussage von Angela Merkel am 2. Mai zur Nachricht vom Tod des Al-Kaida-Chefs brachte der Kanzlerin viel Kritik ein.
5 von 20
Frage 3 von 10:"Herzlichen willkommen bei der FDP - also im Keller." Wer zog diesen wenig schmeichelhaften Vergleich? a) Gregor Gysib) Christian Lindnerc) Sigmar Gabriel
6 von 20
Antwort b) ist richtig. Der ehemalige FDP-Generalsekretär Christian Lindner zog den Vergleich am 12. Mai vor Beginn des Parteitags in Rostock.
7 von 20
Frage 4 von 10:"Ich wollte mit fünf Jahren Busfahrer werden." Wer ist mit diesen Berufsplänen letztlich gescheitert? a) Christian Wulffb) Peer Steinbrückc) Guido Westerwelle
8 von 20
Antwort a) ist richitg. Christian Wulff ist doch kein Busfahrer geworden, sondern Bundespräsident.

Wer hat's gesagt? Die besten Sprüche des Jahres

Wer hat's gesagt? Die besten Sprüche des Jahres 2011

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Nach tödlichen Schüssen: Mann entreißt Täter die Waffe
Als ein Angreifer in einem Waffel-Restaurant in den USA mehrere Menschen erschießt, stellt sich ihm ein Kunde in den Weg. Laut Polizei rettet James Shaw Jr. viele Leben. …
Nach tödlichen Schüssen: Mann entreißt Täter die Waffe
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
Extreme Temperatur-Unterschiede erlebt Deutschland am Sonntag: Im Südwesten ist es 18 Grad wärmer als im Nordosten. Nun geht die sommerliche Wetterphase zu Ende.
18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Die gute Nachricht: Die Zahl der erfassten Straftaten ist 2017 so stark zurückgegangen wie seit fast 25 Jahren nicht. Die schlechte: Die Zahl der Gewaltverbrechen geht …
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Bei einem Unfall am Salzburger Hauptbahnhof sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Das Unglück geschah am frühen Freitagmorgen.
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort

Kommentare