+
Westerwelle will Libyen mit eingefrorenen Geldern helfen.

Westerwelle will Libyen mit eingefrorenen Geldern helfen

Luxemburg - Angesichts der vom libyschen Übergangsrat eingeforderten finanziellen Unterstützung erwägt die Bundesregierung, eingefrorene Gelder des Gaddafi-Regimes zur Verfügung zu stellen.

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) sagte vor einem Treffen der EU-Außenminister am Montag in Luxemburg, der Ruf nach Hilfe sei berechtigt, weil der nationale Übergangsrat sich eindeutig zur Demokratie bekannt habe und erklärt habe, alle Volksstämme Libyens vertreten zu wollen. Westerwelle sagte, die im Rahmen der Sanktionen gegen Machthaber Muammar al Gaddafi eingefrorenen Milliardenbeträge gehörten nicht den europäischen Staaten, sondern den Menschen in Libyen. Daher sollte die EU dafür sorgen, dass diese für humanitäre Hilfe und praktische Unterstützung beim Wiederaufbau in Libyen Verwendung finden, sagte der Minister.

dapd

Blutige Proteste in Libyen

Blutige Proteste in Libyen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten
Der Prozess in Düsseldorf sorgte für Aufsehen. Der Richter hatte ein Modell des Tatorts mit Lego-Steinen nachgebaut und im Gerichtssaal präsentiert. Nun wurde das Urteil …
Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare