+
Literaturnobelpreisträger Tomas Tranströmer

Wettbetrug beim Literaturnobelpreis?

Stockholm - Die Staatsanwaltschaft in Schweden geht Gerüchten nach, wonach der Names des diesjährigen Literaturnobelpreisträgers schon vorab an die Öffentlichkeit gedrungen ist.

Das berichtete die schwedische Zeitung “Expressen“ am Sonntag. Offizielle Ermittlungen gab es aber zunächst nicht. Die Spekulationen kamen auf, weil Preisträger Tomas Tranströmer am Donnerstag kurz vor der Bekanntgabe um 13 Uhr beim britischen Wettbüro Ladbrokes plötzlich der große Favorit geworden war. “Es scheint so, als ob die Information nach draußen drang, kurz bevor der Gewinner verkündet worden ist“, sagte Staatsanwalt Alf Johansson von der nationalen Antikorruptionseinheit. Nun werde geprüft, ob man Ermittlungen aufnehme.

Acht Fakten rund um den Nobelpreis

Acht Fakten rund um den Nobelpreis

Die Schwedische Akademie, die den wichtigsten Literaturpreis der Welt vergibt, zeigte sich überzeugt, dass es kein Informations-Leck gegeben habe. “Wir gehe keinem solchen Verdacht nach“, sagte Jury-Chef Peter Englund der Zeitung “Expressen“.

In den vergangenen fünf Jahren haben neben Tranströmer drei der Spitzenreiter, die bei den Ladbrokes-Einsätzen kurz vor der jeweiligen Bekanntgabe vorne lagen, auch tatsächlich den begehrten Literaturpreis bekommen. Richtig lagen die Zocker am Ende bei dem türkischen Autoren Orhan Pamuk 2006, dem Franzosen Jean-Marie Gustave Le Clézio 2008 sowie im Jahr 2009 bei der Berlinerin Herta Müller.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare