+
Sonne tanken und entspannen: Darauf darf man sich in den kommenden Tagen wieder freuen.

Ab Donnerstag wieder schlechter

Frühling kommt zurück - aber nur für drei Tage

Offenbach - Der Frühling kommt zurück! Zum Wochenstart darf sich Deutschland drei Tage lang über Temperaturen bis zu 20 Grad freuen. Danach fällt das Thermometer aber wieder steil ab.

Es wird erstmal ein kurzes Glück: Am Montag kommt der Frühling mit freundlichem Wetter und Temperaturen bis 20 Grad, er bleibt aber nur drei Tage. Schon am Donnerstag werde es wieder deutlich kühler, kündigte Meteorologe Christoph Hartmann vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Samstag an. Eines der Vorhersage-Modelle für das nächste Wochenende prophezeie sogar Höchstwerte um null Grad.

Da wird es an diesem Sonntag mit Werten zwischen 6 und 13 Grad deutlich wärmer. Südlich der Donau kann man längere Zeit Sonnenschein genießen. Ansonsten ist es öfters bewölkt, im Norden regnet es ein wenig.

Dann kommt das Frühlingswetter: An diesem Montag ist es schon am Morgen fast überall heiter. Die Temperaturen liegen zwischen 8 und 16 Grad, am Dienstag wird es bei reichlich Sonnenschein noch wärmer. Meistens liegen die Werte zwischen 13 und 18 Grad, örtlich sind sogar 20 Grad möglich.

Hier geht's zum Wetterbericht für Ihre Region.

Wetter-Weisheiten: Was hinter den Bauernregeln steckt

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare