Wetter in Deutschland

„Alarmierend“: Meteorologen machen Schock-Prognose für diesen Winter

  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Das Wetter ist aktuell für den Winter deutlich zu warm. Laut einer Prognose wird sich das auch in den nächsten Monaten nicht ändern - die Lage ist „alarmierend“.

Stuttgart - Temperaturen im niedrigen zweistelligen Bereich sind nicht gerade das, was man vom Winter ein paar Tage vor Weihnachten erwartet. Die Chancen auf weiße Weihnachten werden mit dem Ausblick auf die nächsten Tage immer geringer. Auch am Wochenende sind werte zwischen 7 und 11 Grad mit Regen und Wolken vorhergesagt. Von Schnee und winterlicher Kälte also keine Spur. Der Winter geht laut dem Kalender noch bis zum 20. März, eine Prognose von Meteorologin Kathy Schrey gibt jedoch keinen Grund zu hoffen. Laut ihr werden auch die Monate Januar und Februar deutlich zu warm - bei Temperaturen von 2 Grad über dem errechneten Durchschnitt.

Wie BW24* berichtet, machen Meteorologen eine Schock-Prognose für diesen Winter.

Das Wetter in Deutschland zeigt sich am heutigen Freitag sonnig, der Himmel blieb jedoch weitgehend bedeckt (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Frank Molter/dpa

Auch interessant

Kommentare