+

So wird es nächste Woche

"Horst" vertreibt den Frühling - aber nur kurz

Offenbach - Der Frühling und das schöne Wetter sagen ade - aber nur für kurze Zeit. Trotzdem werden die Temperaturen der vergangenen Tage nicht so schnell wieder erreicht.

Nachdem Frühlingsboten in den vergangenen Tagen Sonnenschein und milde Temperaturen nach Deutschland gebracht haben, wird es zum Wochenende wieder winterlich-kalt. Das Tiefdruckgebiet „Horst“ habe „ziemlich kühle Polarluft im Gepäck“, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag mit.

„Horst“ bringt am Samstag schauerartige Niederschläge, die oberhalb von 600 bis 800 Metern als Schnee oder Schneeregen herabrieseln. Im Nordosten kann auch in tieferen Lagen Schnee fallen. Wärmer als fünf Grad an der Ostsee und zwölf Grad im Süden und Südwesten wird es nicht. Zudem erwarten die Wetterexperten zeitweise stark böigen Wind - im Nordosten und an den Küsten wird es stürmisch.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Hoch „Natascha“ soll zum Sonntag Beruhigung bringen. In der Mitte und im Norden der Republik zeigt sich laut dem Wetterdienst wieder die Sonne. Im Süden bleibt es dicht bewölkt - an den östlichen Alpen regnet oder schneit es. Die Temperaturen bleiben aber im einstelligen Bereich zwischen fünf und neun Grad. Der Wind flaut ab.

Zur neuen Woche erwarten die Meteorologen dichte Wolken und leichten Regen im äußersten Norden Deutschlands. Im Süden soll zeitweise die Sonne scheinen. Unbeständig und durchschnittlich - so geht die Woche weiter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird windig: Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 115 km/h gerechnet werden. Alle Entwicklungen im News-Ticker.
Es wird windig: Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke
Lastwagenanhänger gerät in Gegenverkehr und verursacht tödlichen Unfall - zwei Menschen sterben
Auf einer Bundesstraße bei Todendorf in Schleswig-Holstein hat sich ein Sattelauflieger von einem Lastwagen gelöst und einen tödlichen Unfall verursacht.
Lastwagenanhänger gerät in Gegenverkehr und verursacht tödlichen Unfall - zwei Menschen sterben
Staatsanwalt: Archiv-Einsturz durch Fehler bei Bauarbeiten
Warum stürzte das Kölner Stadtarchiv ein? Die Angehörigen der beiden Toten haben neun Jahre gewartet, um auf diese Frage eine Antwort zu erhalten. Jetzt bekamen sie sie …
Staatsanwalt: Archiv-Einsturz durch Fehler bei Bauarbeiten
Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter
Ein scheinbar alltägliches Facebook-Video zeigt einen Vater beim Tanz mit seiner kleinen Tochter. Das Netz reagiert bewegt - denn der Hintergrund ist herzzereißend …
Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter

Kommentare