Nur ein schöner Tag nächste Woche

Wetter: Jetzt geht's abwärts mit den Temperaturen

Offenbach - Das Wetter kommende Woche wird richtig schlecht. Es gibt Regen und die Temperaturen fallen. Nur ein einziger Tag verspricht in der Mitte und im Süden Deutschlands wenigstens ein bisschen Sonne.

In Deutschland hält wechselhaftes Wetter Einzug und mit den Temperaturen geht es abwärts. „Im Laufe der Woche setzt sich überall kühle und wolkenreiche Luft durch“, berichtete die Meteorologin Johanna Anger vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag. Dann erreichten die Werte nicht mehr die 20-Grad-Marke.

Am Montag können laut DWD zumindest die Menschen in der Mitte und im Süden Deutschlands noch sonniges und warmes Wetter mit Werten bis zu 24 Grad genießen. Im Rest der Republik sind bereits zum Wochenbeginn höchstens 12 bis 18 Grad zu erwarten. Dort breiten sich dichte Wolken aus und es regnet. Der nächste Tag wird in ganz Deutschland regnerisch und grau. Die Temperaturen liegen zwischen 17 und 22 Grad. Im Nordwesten sind Gewitter möglich.

Am Mittwoch wird es mit 12 bis 18 Grad noch einmal deutlich kühler. Im Süden und Südosten ist es nicht nur an diesem Tag regnerisch - Besserung ist hier erst mal nicht in Sicht. Im Norden und Westen geht es hingegen wieder aufwärts. Dort lässt sich bereits am Mittwoch öfters die Sonne blicken und ab Donnerstag könnte es wieder besser werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können
Katharina Saalfrank kennen wir als RTL-„Super Nanny“. Die Expertin für Erziehungsfragen weiß, wieso es Eltern so schwer fällt, Nein zu sagen. Einen passenden Auszug aus …
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen.
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare