+
Wie hier in Hamburg genießen die Deutschen das warme Sommerwetter

Das gute Wetter soll sich halten

Bade- und Eiscafé-Wetter in ganz Deutschland

Offenbach - Lange genug musste Deutschland darauf warten - jetzt geht der Sommer endlich weiter. An diesem Sonntag steigen die Temperaturen auf bis zu 30 Grad im Südwesten.

Dies berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach. Meistens gibt es Sonne satt. Nur an den Alpen ist am Nachmittag auch mal ein kurzer Schauer oder ein Gewitter drin. An den Küsten und auf den Inseln ist es mit bis zu 22 Grad kühler. In der Nacht zum Montag sinken die Temperaturen dann bei meist klarem Himmel auf 15 bis 7 Grad.

Gute Aussichten: Das Sommerwetter bleibt auch zum Wochenbeginn. An diesem Montag wird es nach DWD-Angaben erneut zwischen 24 und 30 Grad warm. Die höchsten Temperaturen erwarten die Wetterexperten am Oberrhein. An der See sollen es 19 bis 23 Grad werden. An den Alpen sind erneut einzelne Schauer und Gewitter möglich.

Bilder: Super-Sonne sorgt für Super-Wochenende

Bilder: Super-Sonne sorgt für Super-Wochenende

Auch am Dienstag soll es freundlich bleiben bei Temperaturen von 20 bis 30 Grad - mit Spitzenwerten am südlichen Rhein. Nur an den Alpen werden Quellwolken erwartet, die wieder Schauer oder Gewitter bringen können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Jahre Gefängnis für tödliche Messerattacke auf den Bruder
Hechingen - Notwehr, oder nicht? Darum geht es in einem Prozess gegen einen 53-Jährigen, der seinen Bruder erstochen haben soll. In der ersten Instanz gab es einen …
Vier Jahre Gefängnis für tödliche Messerattacke auf den Bruder
Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Lorch - Eine Frau biegt falsch auf eine Bundesstraße ein, rammt mit ihrem Auto einen anderen Wagen und reißt dessen Fahrer mit in den Tod.
Polizei: Tödliche Geisterfahrt war wohl keine Absicht
Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko
Playa del Carmen - Bei einem internationalen Musikfestival im beliebten Badeort Playa del Carmen in Mexiko sind mehrere Menschen bei einer Schießerei getötet worden.
Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko
Unbekannte werfen Steine auf Züge
Köln - Unbekannte haben in Köln vorbeifahrende Bahnen mit Steinen beworfen und dabei mindestens sechs Fern- und Regionalzüge beschädigt. Die Polizei ermittelt.
Unbekannte werfen Steine auf Züge

Kommentare