Ein Passant hält einen Regenschirm
+
Zum Wochenende hin wird es stürmische Böen in Deutschland geben

Wetter aktuell

Wetter: Schauerwetter bis Pfingsten - „Sturmfeld“ zieht auf

  • Berkan Cakir
    VonBerkan Cakir
    schließen

Der „Wonnemonat Mai“ lässt beim Wetter in Deutschland weiterhin hohe Temperaturen vermissen. Von Donnerstag an zieht ein „Sturmfeld“ über das Land und sorgt für ungemütliches Wetter.

Stuttgart - Noch am Donnerstag profitiert das Wetter in Deutschland von einem Zwischenhoch, das für eine gewisse Beruhigung sorgt, nachdem Tief Lothar ein wechselhaftes April-Wetter gebracht hatte. Laut wetter.com wird der Wind dann spätestens am Freitag aber im Westen deutlich auffrischen. Erst entsteht ein schwerer Sturm über dem Ärmelkanal, den Tief Marco aufziehen lässt. Wie BW24* berichtet, kommt dieser dann als „Sturmfeld“ nach Deutschland und sorgt für Schauerwetter bis Pfingsten.

Auch das Wetter in Stuttgart (BW24* berichtete) wird von dem Sturmfeld - spätestens am Samstag - erfasst werden. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare