+
Der Berliner Dom spiegelt sich in der Spree.

 Stark bewölkt oder neblig-trüb

Wetter bringt Tauwetter und Regen

Offenbach - Am Sonntag ist es vielerorts stark bewölkt oder neblig-trüb. Nur hier und da lockert es auf, bevorzugt an den Alpen mit längerem Sonnenschein. In der Westhälfte kann es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach etwas regnen oder nieseln.

Die Temperatur steigt auf 1 bis 6 Grad, am Niederrhein auch etwas darüber. Der Wind weht meist schwach aus vorherrschend südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag bleibt es meist stark bewölkt und vor allem in der Nordhälfte regnet es örtlich ein wenig. Die Tiefstwerte liegen im Nordwesten zwischen 3 und 0 Grad und bis -4 Grad im Südosten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Ford Mustang: Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang: Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Vollsperrung der A7 - Unfall legt Verkehr lahm
Hefitger Unfall am Montagvormittag: Es gibt eine Vollsperrung der A7 zwischen Kassel Nord und Hann - Heftiger Stau in Hessen
Vollsperrung der A7 - Unfall legt Verkehr lahm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.