Brand an Zugstrecke: S-Bahn-Verkehr steht still - Großeinsatz läuft

Brand an Zugstrecke: S-Bahn-Verkehr steht still - Großeinsatz läuft
Eine Frau trägt einen Regenschirm mit Union-Jack-Aufdruck. Im Hintergrund ist die Promenade vor der Hamburger Elbphilharmonie in strahlendem Sonnenschein zu sehen.
+
Englands Ekel-Wetter macht Hamburg nass. Und kalt. (24hamburg.de-Montage)

Aktuelle Wettervorhersage

Wetter in Deutschland: Englands Ekel-Wetter fällt über Hamburg her - Schockprognose

England will uns nicht mal das gute Wetter gönnen. Erst kam der Brexit, jetzt kommt das Ekel-Wetter. Dramatischer Temperatursturz inklusive.

Hamburg - Das Wetter in Hamburg* schlägt Kapriolen. Am Samstag, 27. Juni 2020, gibt es tagsüber noch Rekordtemperaturen, doch dann fällt Englands Ekel-Wetter über die Hansestadt* her. Ein Tiefdruckgebiet kommt von den britischen Inseln und bringt Starkregen, Windböen und Hagel mit, berichtet 24hamburg.de.

Und das ausgerechnet am Ferienbeginn. Gleich in fünf Bundesländer im Norden und Osten haben am Freitag die Sommerferien angefangen. Das entsprechende Verkehrschaos war vorprogrammiert*. Der Wetterspuk rund um die Elbe* soll in der Nacht schon wieder vorbei sein. Dann kommt allerdings der Temperatur-Sturz.

* 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Frau vergewaltigt: War es der Serientäter? - Staatsanwaltschaft nennt erste Details nach Verhaftung
Die Polizei in Potsdam suchte nach einem Mann, der am Dienstagnachmittag eine Frau vergewaltigt haben soll. Am Abend kam es dann zu einer Festnahme.
Junge Frau vergewaltigt: War es der Serientäter? - Staatsanwaltschaft nennt erste Details nach Verhaftung
Serienvergewaltiger mit hoher Wahrscheinlichkeit gefasst
Berlin/Potsdam (dpa) - Die Berliner Polizei und die Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass ein in der Region gesuchter Serienvergewaltiger gefasst ist.
Serienvergewaltiger mit hoher Wahrscheinlichkeit gefasst
412 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland
Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 412 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet.
412 registrierte Corona-Neuinfektionen in Deutschland
Wegen Rabattaktion: Kunden rasten bei Discounter im Ruhrgebiet aus - Polizei muss anrücken
Wegen einer Rabattaktion bei Netto in Gladbeck gab es Tumult unter den Kunden. Weil sie sich nicht an Corona-Regeln hielten, rückte die Polizei an.
Wegen Rabattaktion: Kunden rasten bei Discounter im Ruhrgebiet aus - Polizei muss anrücken

Kommentare