+
Symbolbild

Doch es gibt auch schlechte Nachrichten

Sonniger November: Es wird noch mal warm

Offenbach - Der November zeigt sich an diesem Wochenende von einer ungewöhnlich milden Seite. In einigen Regionen Deutschlands drohen aber auch Orkanböen.

Nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) könnte am Samstag mit Hilfe der Sonne am Oberrhein und im Alpenvorland sogar die 20-Grad-Marke geknackt werden. Sonst liegen die Höchstwerte bei meist nassem und stürmischem Wetter zwischen 8 und 17 Grad. An der Küste und im höheren Bergland kann es Sturmböen geben, auf Gipfellagen sogar Orkanböen.

Hier finden Sie das Wetter in Ihrer Region

Am Sonntag und Montag kühlt es ab, die Temperaturen erreichen 7 bis 14 Grad. Dies sei für einen Novembertag aber immer noch vergleichsweise mild, teilte der DWD am Freitag in Offenbach mit. An den Küsten und im Bergland seien an beiden Tagen erneut sturm- oder sogar orkanartige Böen möglich.

dpa

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare