Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz

Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz
+
War's das mit dem Winter? Auch in der Woche vor dem meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März bleibt es zunächst frühlingshaft warm.

Bis zu 15 Grad und viel Sonne

So frühlingshaft sind die Wetteraussichten

Offenbach - War's das mit dem Winter? Auch in der Woche vor dem meteorologischen Frühlingsanfang am 1. März bleibt es frühlingshaft warm - zunächst zumindest.

Hoch Friedhelm beschert dem Westen und Südwesten Deutschlands am Montag viel Sonne und bis zu 15 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag voraussagte. Im Norden und Nordwesten ist es etwas wolkiger, an den Küsten und im Bergland weht zum Teil stürmischer Wind.

Hier geht's zum Wetterbericht für Ihre Region!

Mild bleibt es auch am Dienstag, wobei sich in der Westhälfte nach und nach schauerartiger Regen ausbreitet. Dagegen bekommen der Osten und Südosten viele Sonnenstrahlen ab, an den Küsten bleibt es laut DWD stürmisch und etwas kühler.

Am Mittwoch gehen die Temperaturen leicht auf sieben bis zwölf Grad zurück. Es ist wechselnd bewölkt und in der Nordhälfte fallen immer wieder Regenschauer, oberhalb von 600 bis 800 Metern auch Schneeregen oder Schnee. Südlich der Donau und in Teilen Sachsens und Brandenburgs bleibt es weitgehend trocken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung kann Farbe großer Seen beeinflussen
Manche Seen sind klar und blau, andere schimmern dunkelgrün. Die Farbe hängt unter anderem von der Menge kleinster Algen im Wasser ab. Wie sich die Klimaerwärmung darauf …
Erwärmung kann Farbe großer Seen beeinflussen
Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali rechnen die Behörden mit einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch des Vulkans Mount Agung.
Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko der Stärke 7,1 am vergangenen Dienstag ist die Todeszahl auf 318 gestiegen. Wie die Behörden mitteilten, …
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Nach einer kirchlichen Andacht eröffnet ein junger Mann im US-Bundesstaat Tennessee das Feuer auf Gläubige - anscheinend wahllos. Das Motiv bleibt zunächst unklar.
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei

Kommentare