+
Hoch „Xenia“ bringt erst viel Sonne, dann folgen Schwüle und Gewitter.

Wetter bis zum Wochenende

Erst Hitze, dann Schwüle und Gewitter

Offenbach - Hoch „Xenia“ beschert weiten Teilen Deutschlands zunächst viel Sonne und dem Süden Hitze - dann trübt Tief „Michel“ das Wochenende.

Am Donnerstag wird mit Wind relativ trockene Luft ins Land gebracht, im Norden und in der Mitte gebe es Sonnenschein, sagte Meteorologe Thomas Ruppert vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch. Bei den Temperaturen sagte er ein großes Süd-Nord-Gefälle voraus: Während im Südwesten maximal 30 Grad möglich seien, soll es an den Küsten mit höchstens 18 Grad erheblich kühler werden.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Am Freitag gewinnt „Michel“ an Einfluss. Nach sonnigem Tagesbeginn werde es gegen Abend Schauer und Gewitter im Südwesten und an den Alpen geben. Im Süden sind noch einmal bei wachsender Schwüle 32 Grad möglich. Am Samstag überquert „Michels“ Frontensystem Deutschland, nachmittags muss mit heftigen Gewitterschauern gerechnet werden. Auch am Sonntag ziehen Tiefausläufer durch. Die neue Woche soll generell kühler beginnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und …
Magensäureblocker in Massen verschrieben

Kommentare