Das Wetter wird am Wochenende windig und unbeständig, erklärt Meteorologe Lars Kirchhübel.
+
Das Wetter wird am Wochenende windig und unbeständig, erklärt Meteorologe Lars Kirchhübel. (Symbolfoto)

Frost in der Nacht

Wetter am Wochenende: Wind, Regen, Gewitter und Schnee - ein stürmischer Samstag steht bevor

Windig und stürmisch mit Schauern und Gewittern: Das Wetter wird in Osthessen und im Raum Fulda am Samstag nach sonnigen Tagen sehr ungemütlich. Höhere Temperaturen und mehr Sonne sollen allerdings Anfang kommender Woche dafür entschädigen.

Fulda - Nach sonnigen Tagen am Mittwoch und Donnerstag kommt am Wochenende die Wende: „Am Samstag werden wir unbeständiges Aprilwetter bekommen“, prognostiziert Lars Kirchhübel, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst. Das Tief Quasimodo, das Osthessen und die Region Fulda* am Samstag überquert, bringe in einer Kaltfront Polarluft nach Hessen*. „Windig bis stürmisch“ soll das Wetter* in der Region werden, wobei wiederholt Schauer auftreten können. „Hier und da sind Gewitter nicht ausgeschlossen“, fügt Kirchhübel hinzu.

In höheren Lagen von 300 bis 500 Metern könne der Niederschlag am Samstag sogar als Schnee fallen, berichtet der Wetter-Experte. „Der wird aber nicht liegen bleiben, weil die Böden zu warm sind.“ Geprägt wird der Samstag in Osthessen laut Kirchhübel von starkem Wind: „Im Raum Fulda erreicht der eine Stärke von 6 bis 7, im Bergland auch 8 bis 9.“ *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare