Wetterdienst verspricht einen Sonnen-Herbst

Offenbach - Mit freundlichem Wetter und Temperaturen um die 20 Grad hat der September einen angenehmen Einstand gegeben – die Experten vom Deutschen Wetterdienst sehen nach dem nassen Sommer richtig gute Chancen auf einen sonnigen Herbst.

Unser Tipp:

Wettervorhersage

Pollenvorhersage

weitere Wetterseiten

Thomas Ruppert vom Deutschen Wetterdienst: "Es ist wahrscheinlich so, dass der Herbst uns für den Sommer entschädigt. Oftmals ist es so, dass wenn der Sommer so durchwachsen war, dass der Herbst sich dann zeigt, beständige Wetterlagen einzunehmen. Und das bedeutet dann im September oftmals Hochdruckwetterlagen, Sonnenschein, kühle Nächte schon, aber doch warme angenehme Tage."

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Wuppertaler Hochhaus bleibt vorerst unbewohnbar
Das Inferno am Londoner Grenfell Tower gab den Ausschlag: Rund 70 Bewohner eines gefährdeten Hauses in Wuppertal mussten raus. Nun reagiert der Vermieter auf die …
Geräumtes Wuppertaler Hochhaus bleibt vorerst unbewohnbar
Elfjährigen vergewaltigt: Urteil gegen falschen Polizisten
Ein Mann hat im Dezember 2015 einen Jungen auf einem Spielplatz bei Schwerin vergewaltigt. Nun wurde er vor dem Landgericht Schwerin verurteilt.
Elfjährigen vergewaltigt: Urteil gegen falschen Polizisten
Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr …
Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Statuen-Verwirrung in Kassel: Künstler lässt nicht locker
Künstler Manfred Kielnhofer hat seine Figuren "Wächter der Zeit" in Kassel während der documenta aufgestellt. Sie verschwinden aber immer wieder.
Statuen-Verwirrung in Kassel: Künstler lässt nicht locker

Kommentare