Neue Satelliten-Fotos von der Erde
1 von 3
Neue Satelliten-Fotos von der Erde liefert „GOES-16“.
Neue Satelliten-Fotos von der Erde
2 von 3
Neue Satelliten-Fotos von der Erde liefert „GOES-16“.
Neue Satelliten-Fotos der Erde
3 von 3
Neue Satelliten-Fotos von der Erde liefert „GOES-16“.

Hohe Auflösung

Wettersatellit liefert scharfe Bilder der Erde

Washington - „GOES-16“ heißt der neue Satellit im All. Er soll hochaufgelöste und detailreiche Bilder liefern und präzisere Wettervorhersagen ermöglichen.

Ein neuer Satellit der US-Wetterbehörde NOAA liefert besonders hochaufgelöste und detailreiche Bilder der Erde aus dem All. „GOES-16“ war am 19. November vom US-Raketenstartgelände Cape Canaveral ins All gestartet und soll Ende des Jahres seinen regulären Betrieb aufnehmen. 

Meteorologen und andere Wissenschaftler erhoffen sich von den Aufnahmen präzisere Vorhersagen von Wetterphänomenen, etwa der Bildung von Stürmen. Laut NOAA-Angaben macht das Aufnahmegerät Fotos in viermal so hoher Auflösung wie bisherige „GOES“-Satelliten - und fünfmal so schnell. Jede Viertelstunde liefert „GOES-16“ ein Rundum-Bild der Erde.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Ein schweres Erdbeben hat die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt am Dienstag erschüttert. Dabei starben mindestens 49 Menschen.
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Vor 32 Jahren starben bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko. Kurz nach einer Katastrophenübung aus Anlass des Jahrestages bebt es wieder in dem Land. …
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Die Handschellen klicken kurz nach dem Hinweis eines Bürgers: Tagelang hatte ein Großaufgebot nach dem mutmaßlichen Todesschützen gesucht. Jetzt wurde er nur wenige …
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Der dritte Tag des Oktoberfestes ist vorbei: Hier sehen sie noch einmal Bilder des größten Volksfest der Welt.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag

Kommentare