+
Endlich wieder raus! Die nächsten Tage werden schön.

So werden die nächsten Tage

Hoch "Therese" bringt endlich Sommer

Offenbach - Nach dem Dauerregen der vergangenen Wochen kehrt nun endlich der Sommer in Deutschland ein. Hoch Therese sorgt für gute Aussichten in den nächsten Tagen.

Der Sommer lässt sich in den nächsten Tagen wieder stärker in Deutschland blicken. Auch die Menschen in den Hochwassergebieten können etwas durchatmen, denn von oben drohen keine neuen Niederschläge in größerem Stil. Hoch „Therese“ sorge in den nächsten Tagen für beständiges, sommerliches Wetter, teilte der Deutsche Wetterdienst am Montag in Offenbach mit. Ende der Woche könnten die Temperaturen örtlich auf knapp 30 Grad steigen.

Nach der Vorhersage gibt es am Dienstag einen Mix aus Sonne und Wolken, in der Südhälfte können sich einzelne Schauer oder kurze Gewitter entwickeln. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 23 Grad.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Am Mittwoch scheint laut DWD vielerorts die Sonne, nur im Südosten kann es noch etwas regnen. Die Temperaturen klettern auf 20 bis 25 Grad, am Donnerstag können sie am Oberrhein bis zu 29 Grad erreichen. Im Nordwesten sind dann Schauer und Gewitter vorhergesagt, im übrigen Deutschland bleibt es dagegen trocken.

dpa

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Unfall eines Schweinelasters: Hunderte Ferkel sterben
Hunderte Ferkel sind bei einem Unfall eines Schweinelasters auf der A14 Richtung Berlin verendet. Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden.
Bei Unfall eines Schweinelasters: Hunderte Ferkel sterben
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Hochhaus in Wuppertal wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Nach der Londoner Brandkatastrophe schauen sich die Behörden auch in Deutschland die Hochhäuser genau an. Als erste Konsequenz wird nun in Wuppertal ein Hochhaus geräumt.
Hochhaus in Wuppertal wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Regen am Siebenschläfertag - Meteorologe: Das muss nichts heißen
Am Dienstag ist Siebenschläfertag. Laut einer alten Bauernregel wird das Wetter der nächsten sieben Wochen gleich bleiben.
Regen am Siebenschläfertag - Meteorologe: Das muss nichts heißen

Kommentare