Sind die WMs 2018 und 2022 gekauft worden? FIFA veröffentlicht „Garcia-Bericht“

Sind die WMs 2018 und 2022 gekauft worden? FIFA veröffentlicht „Garcia-Bericht“
+
Endlich wieder Sonne tanken!

Nach Hochwasser bald Sommer

Endlich Sonne! 25 Grad erwartet

Offenbach - Nach den extremen Niederschlägen vor allem in Sachsen, Thüringen und Bayern stehen Deutschland endlich richtige Sommertage bevor. Bis zu 25 Grad soll es in den kommenden Tagen warm werden.

Zwar kommt aus Nordosten weiterhin trockene Polarluft zu uns, weil die Sonne aber so kraftvoll ist, erwarten Meteorologen für die kommenden Tage Temperaturen von bis zu 26 Grad. Vor allem am Rhein, am Untermain und im geschützten Moseltal schnellen die Werte nach oben.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Dort wird bereits schon am Donnerstag örtlich die 25-Grad-Marke überschritten. Nur in der Uckermark, an der See und im östlichen Bergland bleibt es mit 18 bis 19 Grad noch etwas kühler. Am Freitag können sich dann zwar schon die ersten Gewitter und Schauer bilden, insgesamt hält sich aber das frühsommerliche Wetter. „An der Temperaturverteilung ändert sich bis zum Samstag nichts“, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch in Offenbach.

dpa

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Hochhaus in Wuppertal wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Nach der Londoner Brandkatastrophe schauen sich die Behörden auch in Deutschland die Hochhäuser genau an. Als erste Konsequenz wird nun in Wuppertal ein Hochhaus geräumt.
Hochhaus in Wuppertal wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Regen am Siebenschläfertag - Meteorologe: Das muss nichts heißen
Am Dienstag ist Siebenschläfertag. Laut einer alten Bauernregel wird das Wetter der nächsten sieben Wochen gleich bleiben.
Regen am Siebenschläfertag - Meteorologe: Das muss nichts heißen
Wer klaut eine 1,2 Tonnen schwere Bronzeplastik?
Die Bronzeplastik wiegt 1,2 Tonnen, doch nun ist das Kunstwerk in Kiel spurlos verschwunden. Die Polizei hat einen Verdacht, aber noch keine Spur.  
Wer klaut eine 1,2 Tonnen schwere Bronzeplastik?

Kommentare