+
Eine dicke Wolkenfront zieht über Deutschland hinweg.

Wolken, Regen und Sturm

Wie lange macht der Frühling Pause?

Offenbach - Das schöne Vorfrühlingswetter macht weiter Pause. In den nächsten Tagen dominieren in Deutschland Wolken, Regen und Sturm.

Die Temperaturen pendeln sich auf „für die Jahreszeit normale bis milde 9 bis 14 Grad ein“, wie Stefan Bach vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach sagte. Bessere Aussichten sieht er für den kalendarischen Frühlingsbeginn am 20. März: Am Donnerstag soll die Sonne wieder scheinen, die Temperaturen könnten die 20-Grad-Marke erreichen.

Der Wetterumschwung hatte sich in Teilen des Landes bereits in der Nacht zum Samstag angekündigt: Auf dem Brocken fielen mehrere Zentimeter Neuschnee. Dort war es auch am Sonntag mit Temperaturen leicht über null Grad reichlich kühl.

So wird das Wetter in Ihrer Region

In den kommenden Tagen bestimmen im Norden und Nordosten zunächst stürmische Böen das Wetter. Dagegen bleibt es im Süden merklich ruhiger. Regen fällt vor allem in den Mittelgebirgen und an den Alpen. Meist bleibt es dicht bewölkt, nur im Süden zeigt sich gelegentlich die Sonne. Die Temperaturen schwanken zwischen 10 Grad in den Bergen und an den Küsten und 14 Grad im Rest des Landes.

Mild, aber ungemütlich

Am Dienstag bleiben die dichten Wolken und der frische bis stürmische Westwind erhalten. Richtung Süden wird es langsam freundlicher. Wo sich die Sonne blicken lässt, nähern sich die Temperaturen langsam den 20 Grad an. In der Nacht zum Mittwoch zieht erneut ein Regengebiet heran. Dazu weht ein mäßiger bis frischer Wind, an den Küsten sind Sturmböen möglich. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 9 Grad auf den nordfriesischen Inseln und 15 Grad am Oberrhein. In der Nacht zum Donnerstag ist Bodenfrost möglich. Tagsüber aber heizt die Sonne dann wieder kräftig ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Große Empörung hat ein Pfarrer in Frankreich ausgelöst: Weil ein Baby während seiner Taufe weinte, verpasste er dem Kind eine Ohrfeige. Das Video wurde millionenfach …
Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 90 Millionen Euro sind am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Ein tropfender Wasserhahn kann einen in den Wahnsinn treiben. Doch wie entsteht eigentlich dieses nervige Geräusch? Das war bislang ein Rätsel. Bislang.
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“
Auf der deutschen Fregatte "Sachsen" hat es beim Abfeuern einer Flugabwehrrakete einen schweren Unfall gegeben.
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.