+
Eine Rettungsgasse missbrauchte ein unbekannter Autofahrer auf er A71 in Thüringen und fuhr obendrein noch in falscher Richtung.

Polizei fahndet nach skrupellosem Autofahrer

Unfassbar dreist: Geisterfahrer benutzt Rettungsgasse

Ilmenau - Dieses Verhalten macht sprachlos: Offensichtlich um einem Stau zu entkommen, hat ein Autofahrer auf der A71 in Thüringen eine Rettungsgasse in falscher Richtung benutzt.

Der Autofahrer soll in falscher Fahrtrichtung vor einem Stau auf der A 71 bei Ilmenau davongefahren sein. Andere Autofahrer hätten ihn dabei am Sonntag gefilmt, sagte eine Polizeisprecherin in Erfurt.

Nach ihren Angaben werten die Beamten nun das Material aus, um den Wagen zu finden. Als die Polizei eintraf, war das Auto schon verschwunden. Augenzeugen sagten den Beamten, dass der Wagen die Rettungsgasse genutzt habe, um dann am Stauende von der Autobahn abzufahren. In solch einem Fall drohen den Angaben nach bis zu 200 Euro Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

In den Unfall waren ein Auto und ein Kleinbus verwickelt. Drei Insassen erlitten laut Polizei leichte Verletzungen. Der Kleinbus war ins Schleudern geraten, das Auto konnte nicht mehr ausweichen.

dpa

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
2014 tötete Plutarco R. die damalige Miss Honduras und ihre ältere Schwester. Nun wurde er zu 45 Jahren Haft verurteilt.
45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Die Kripo ermittelt. Das Mädchen wurde von Spaziergängern gefunden. Es sagt, es erinnere sich nicht daran, wie es dort hinkam.
Grausame Entdeckung: 11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Es ist ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit - und gelebte Solidarität: In Mexiko helfen Zehntausende Menschen, die Trümmer abzutragen, um noch Überlebende des …
Nach dem Beben: Mexiko sucht weiter nach Verschütteten
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe
Eine 67-jährige Amerikanerin tippte 30 Jahre lang bei einer Lotterie die gleichen Zahlen - und jetzt wurde sie belohnt. Sie gewann eine Mega-Summe
Lottospielerin tippte 30 Jahre dieselben Zahlen - jetzt gewann sie eine Mega-Summe

Kommentare