+

Wieder "blauer" Mozzarella in Supermärkten

Frosinone - “Blauer“ Mozzarella aus zwei Supermärkten in Frosinone südlich von Rom beschäftigt die Gesundheitsbehörden. Sind Keime der Grund für die Verfärbungen?

Wie bereits in früheren Fällen von “Mozzarella blu“ hatten Käufer des beliebten Weichkäses festgestellt, dass dieser sich nach dem Öffnen der Packungen zu Hause verfärbte. Fachleute vermuten, dass Keime einer Pseudomonas-Bakterie den Mozzarella verseucht haben könnten, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Das spreche für eine geringe Qualität der Ware und unzureichende Hygiene, erklärte die Expertin Patrizia Laurenti von der katholischen Universität in Rom. Eine Gefahr für die Gesundheit bestehe durch das Bakterium (Pseudomonas fluorescens) aber praktisch kaum. Die Behörden ermitteln noch, wo der Käse hergestellt wurde. 2010 hatte sich aus Deutschland importierter Mozzarella nach dem Öffnen blau verfärbt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busfahrer attackierte Fahrgast - und bezahlt nun bitter dafür
Bei einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Fahrgast wurde ein Düsseldorfer Busfahrer plötzlich handgreiflich. Er erhielt bereits seine gerechte Strafe für diesen …
Busfahrer attackierte Fahrgast - und bezahlt nun bitter dafür
Der Winter läuft zur Hochform auf
Deutschland erwartet die kältesten Tage dieses Winters. Die Minustemperaturen wirken sich direkt auf das Leben von Mensch und Tier aus - im Positiven und im Negativen.
Der Winter läuft zur Hochform auf
Weißer Hai greift Schwimmerin an
Sydney (dpa) - Ein Weißer Hai hat vor einem Strand bei Sydney eine Schwimmerin angegriffen. Die 55 Jahre alte Frau habe schwere Verletzungen erlitten, teilten …
Weißer Hai greift Schwimmerin an
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern
Riverside (dpa) - Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, muss sich wegen weiteren Vorwürfen …
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern

Kommentare