+

Wieder "blauer" Mozzarella in Supermärkten

Frosinone - “Blauer“ Mozzarella aus zwei Supermärkten in Frosinone südlich von Rom beschäftigt die Gesundheitsbehörden. Sind Keime der Grund für die Verfärbungen?

Wie bereits in früheren Fällen von “Mozzarella blu“ hatten Käufer des beliebten Weichkäses festgestellt, dass dieser sich nach dem Öffnen der Packungen zu Hause verfärbte. Fachleute vermuten, dass Keime einer Pseudomonas-Bakterie den Mozzarella verseucht haben könnten, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Das spreche für eine geringe Qualität der Ware und unzureichende Hygiene, erklärte die Expertin Patrizia Laurenti von der katholischen Universität in Rom. Eine Gefahr für die Gesundheit bestehe durch das Bakterium (Pseudomonas fluorescens) aber praktisch kaum. Die Behörden ermitteln noch, wo der Käse hergestellt wurde. 2010 hatte sich aus Deutschland importierter Mozzarella nach dem Öffnen blau verfärbt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ferkel stehen auf neues Spielzeug
Wer das Knirpsschweinchen von Michel aus Lönneberga kennt, weiß, wie gerne Schweine spielen. Dabei sind sie durchaus wählerisch.
Ferkel stehen auf neues Spielzeug
Nach Erdrutsch in China schwindet Hoffnung für 118 Verschüttete
Bislang sind bereits 15 Leichen gefunden. Die Bergungsarbeiten nach dem Bergrutsch in Südwestchina sind sehr schwierig. Die Vermissten könnten bis zu 20 Meter unter den …
Nach Erdrutsch in China schwindet Hoffnung für 118 Verschüttete
Mehr als 120 Tote nach Explosion von Tank-Lkw in Pakistan
In Pakistan verunglückt ein Tanklastwagen. Einige Menschen aus der Gegend versuchen, den auslaufenden Treibstoff abzuschöpfen. Der gerät in Brand, es kommt zu einem …
Mehr als 120 Tote nach Explosion von Tank-Lkw in Pakistan
Familie will trotz Asyl-Betrugs Anerkennung
Am Anfang stand eine falsche Behauptung, dann folgte die amtliche Flüchtlingsanerkennung. Wenig später hieß es dann: Kommando zurück, der Schwindel war aufgeflogen. …
Familie will trotz Asyl-Betrugs Anerkennung

Kommentare