Nach tödlichem Angriff auf Jonny

Wieder brutale Attacke am Alexanderplatz

Berlin - Sechs Wochen nach der tödlichen Prügelattacke auf Jonny K. ist am Berliner Alexanderplatz erneut ein Jugendlicher zusammengeschlagen worden.

Nach einem Streit seien drei bis vier Mitglieder einer etwa 15-köpfigen Gruppe am späten Freitagabend auf den 18-Jährigen losgegangen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Die Unbekannten schlugen auf den offenbar stark betrunkenen Jugendlichen ein und traten gegen seinen Kopf. Als ein Passant eingriff, flüchteten die Schläger.

Am Berliner Alexanderplatz ist es in den vergangenen Wochen immer wieder zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. Bundesweites Entsetzen löste der Tod von Jonny K. aus. Der Mann war am frühen Morgen des 14. Oktober ohne Anlass so brutal zusammengeschlagen worden, dass er einen Tag später an Gehirnblutungen starb.

Bilder: Berlin trauert um Jonny K.

Bilder: Berlin trauert um Jonny K.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion