+
Am Dienstag war ein totes Baby in der Ortschaft Glindow gefunden worden.

Wieder Babyleiche in Brandenburg

Überfordert: Mutter tötet ihr Neugeborenes

Golzow - Die Polizei in Brandenburg hat zum zweiten Mal in dieser Woche ein totes Baby gefunden. Die Mutter gestand die Tat.

Das Kind sei am Mittwoch nach einem Hinweis in einem Mehrfamilienhaus in Golzow entdeckt worden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Das Kind sei wohl verblutet. Es habe Stichverletzungen in der Brust und im Herz gehabt.

Die allein lebende Mutter habe gestanden, den kleinen Jungen getötet zu haben, teilten die Polizeidirektion Ost und die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) am Donnerstag mit. Bei der Vernehmung habe die 21-Jährige angegeben, überfordert gewesen zu sein. Das Amtsgericht hat Haftbefehl erlassen, gegen die Frau wird wegen Totschlags ermittelt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Frankfurt (Oder) am Donnerstag mit.

Bereits am Dienstag war ein totes Baby in einem Kompostierer in der Ortschaft Glindow gefunden worden. Laut Medienberichten soll dieses Baby erstickt worden sein. Die 34-jährige Mutter hat die Tat laut Staatsanwaltschaft gestanden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion