Wegen Ruhestörung

Rentner schießt 17-Jährigem ins Bein

Wien - Mit einem Revolver hat ein angetrunkener Rentner ins Bein eines 17-Jährigen geschossen. Der Grund: Der Teenager hatte sich zu laut mit seinen Freunden gestritten.

Die Jungen soll nach Angaben der Polizei am Samstagabend mit anderen Jugendlichen vor dem Haus des Rentners in Ternitz gestanden haben, berichtete der ORF am Sonntag. Die Teenager gerieten in Streit, was den Mann gestört habe. Er habe sich auch bedroht gefühlt, sagte er später den Beamten.

Der Mann ging in sein Haus, holte die Waffe, zielte auf die Gruppe und durchschoss dem 17-Jährigen ein Bein. Der Junge wurde in einem Krankenhaus in der Wiener Neustadt notoperiert und ist nach Polizeiangaben nicht in Lebensgefahr.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die Polizei stellte den Rentner kurz nach der Tat auf der Flucht, er sitzt in Untersuchungshaft. Er habe nur einen Warnschuss abgeben und die Jugendlichen einschüchtern wollen, sagte er den Beamten. Er hatte nach Polizeiangaben 1,5 Promille Alkohol im Blut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
Ein Mann wird in Hamburg in einem Treppenhaus erschossen. Eine Mordkommission ermittelt. Viele Fragen sind noch offen.
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
USA fiebern der Sonnenfinsternis entgegen
Die "Große Amerikanische Finsternis" macht am Montag für wenige Minuten in Teilen der USA den hellen Tag zur Nacht. Millionen fiebern dem Ereignis entgegen.
USA fiebern der Sonnenfinsternis entgegen
Bienen mit Rückennummern liefern erste Forschungsergebnisse
München (dpa) - Forscher haben in München Wildbienen mit winzigen Rückennummern ausgestattet und ihren Flugradius untersucht. Das Ergebnis: Weibchen flogen im …
Bienen mit Rückennummern liefern erste Forschungsergebnisse
„Breitbart“ blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Was haben ein gutgelaunter Lukas Podolski auf einem Jetski und die Schleuserkriminalität in Spanien miteinander zu tun? Richtig, gar nichts. Nicht jedoch, wenn es nach …
„Breitbart“ blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Kommentare