+
Ein Junger Mann nimmt Alkohol und Drogen - und macht in Wiesbaden den Fehler seines Lebens.

Mutti muss anrücken

Junger Mann nimmt Alkohol und Drogen zu sich - und macht den Fehler seines Lebens

Nachdem ein junger Mann den Fehler seines Lebens gemacht hat, muss plötzlich Mutti anrücken.

Wiesbaden - Ein junger Mann hat in der Nacht zum Tag der deutschen Einheit reichlich Drogen und Alkohol konsumiert. Daraufhin beging der 27-Jährige in Wiesbaden den wahrscheinlich größten Fehler seines jungen Lebens

Auf Alkohol und Drogen: Mann macht in Wiesbaden Fehler seines Lebens

In der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober beobachtete eine fünfköpfige Gruppe, wie ein junger Mann in Wiesbaden eskalierte. Der 27-Jährige randalierte zunächst im Bereich der Röderstraße, auch in der angrenzenden Schwalbacher Straße ließ er seinen Frust raus. Immer auf seinen Fersen: Die fünf Zeugen, die zwei Polizeistreifen per Handy an den Standort des Wüterichs lotste.

Polizei Wiesbaden berichtet, Mann schlug auf Drogen auf Autos ein

Der junge Mann war nicht gerade zimperlich und beschädigte insgesamt acht g eparkte Autos in Wiesbaden. Dabei warf er mit Flaschen und schlug mit einer zuvor geklauten Schaufel auf die Wagen ein. Als die Polizei eintraf, ließ sich der 27-Jährige widerstandslos festnehmen. Laut Pressemeldung machte der Mann völlig wirre Angaben - schnell war klar, dass Drogen und Alkohol im Spiel waren. Die Ordnungshüter nahmen den Rowdy mit auf die Wache.

Polizei Wiesbaden wartet auf Auswertung des Drogentests

Dort wurden Drogen- und Alkoholtests durchgeführt. Die Auswertung der Rauschmittel steht noch aus. Eine Blutuntersuchung ergab einen Alkoholwert von deutlich über einem Promille. Der Mann aus dem Rheingau-Taunus-Kreis war in einem so desolaten Zustand, dass die Polizei die Mutter verständigte. Die holte ihren Sohn gegen 5.20 Uhr auf dem Revier Wiesbaden ab. Der Schaden an den Autos beträgt mindestens 7000 Euro

Über diese Meldung staunen die extratipp.com*-Leser am Freitag: 27-jähriger VW-Golf-GTI-Fahrer ruft bei der Polizei an - mit üblen Konsequenzen

Matthias Hoffmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus auf Teneriffa: 1000 Hotelgäste in Quarantäne - Nun gibt es Neuigkeiten
Coronavirus-Alarm: 1000 Hotelgäste sind weiter auf einer spanischen Urlaubsinsel in ihrer Anlage gefangen. Polizei bewacht das Hotel auf Teneriffa, berichtet das …
Coronavirus auf Teneriffa: 1000 Hotelgäste in Quarantäne - Nun gibt es Neuigkeiten
Corona-Hamsterkauf eine Fälschung? Foto geht viral - jetzt sind wohl die Hintergründe klar
Fake oder real? Ein Hamsterkauf-Foto, angeblich im Coronavirus-Zusammenhang, ging in sozialen Netzwerken viral und löste Spekulationen aus. Jetzt ist wohl klar, wo und …
Corona-Hamsterkauf eine Fälschung? Foto geht viral - jetzt sind wohl die Hintergründe klar
Coronavirus bei Mitarbeiter einer Schülerbetreuung nachgewiesen
Das Coronavirus breitet sich in Deutschland aus. In Hessen gibt es einen dritten Fall. Auch ein Mitarbeiter einer Bonner Schülerbetreuung ist betroffen.
Coronavirus bei Mitarbeiter einer Schülerbetreuung nachgewiesen
Wetter in Deutschland: Wird der Frühling 2020 von einem seltenen Wetterphänomen überschattet?
Wetter in Deutschland: Experten sprechen bezüglich März und dem anstehenden Frühling von einem seltenen Wetterphänomen. Erwartet uns tatsächlich nochmal ein extremer …
Wetter in Deutschland: Wird der Frühling 2020 von einem seltenen Wetterphänomen überschattet?

Kommentare