Wiesbaden zeichnet Retter von Utøya aus

Wiesbaden -Die Stadt Wiesbaden zeichnet einen Lebensretter während des Massakers auf der norwegischen Insel Utøya mit dem Ludwig-Beck-Preis für Zivilcourage aus.

Marcel Gleffe erhält die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Einsatz während des Anschlags auf Utøya im Juli. Gleffe, Dachdecker aus Mecklenburg-Vorpommern, hatte mit einem Boot mindestens 20 jungen Menschen bei ihrer Flucht vor dem Attentäter Anders Behring Breivik das Leben gerettet. 69 Teilnehmer eines sozialdemokratischen Jugendlagers starben im Kugelhagel.

“Das Vergabegremium hat sich einstimmig für Herrn Gleffe als Preisträger entschieden. Mit seinem Mut, seiner Selbstlosigkeit und seiner Umsicht ist er in der ganzen Welt ein Vorbild für Zivilcourage und beherztes Handeln“, sagte Oberbürgermeister Helmut Müller (CDU) laut Mitteilung. Gleffe erhielt bereits mehrere Ehrungen für seine Tat.

Schockierende Bilder: Blutbad in Norwegen

Schockierende Bilder: Blutbad in Norwegen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studie: Jeder fünfte Deutsche ist tätowiert
Leipzig (dpa) - Tattoos werden einer Studie der Uni Leipzig zufolge immer beliebter. Jeder fünfte Deutsche ist demnach tätowiert.
Studie: Jeder fünfte Deutsche ist tätowiert
Frau auf offener Straße attackiert und lebensgefährlich verletzt
Ohne erkennbaren Grund wurde eine 45-jährige Frau in Düsseldorf auf offener Straße attackiert. Sie schwebt in Lebensgefahr.
Frau auf offener Straße attackiert und lebensgefährlich verletzt
Tattoos: Jeder fünfte Deutsche hat eins
Vor einigen Jahren waren Tattoos noch vergleichsweise rar gesät. Mittlerweile haben sie aber deutlich an Beliebtheit gewonnen, wie eine Studie der Uni Leipzig zeigt.
Tattoos: Jeder fünfte Deutsche hat eins
Tragödie in Tübingen: Junger Mann stürzt von Schornstein in den Tod 
Ein junger Kletterer ist im baden-württembergischen Tübingen vom Schornstein eines Kraftwerks in den Tod gestürzt.
Tragödie in Tübingen: Junger Mann stürzt von Schornstein in den Tod 

Kommentare