Schaden liegt bei 140.000 Euro

Wildschwein ruiniert nagelneuen Porsche

Birenbach - Ein Wildschwein hat einen nagelneuen Porsche-Geländewagen ruiniert: Es überquerte am Donnerstag eine Straße - der Fahrer des Autos sah den Keiler zu spät und erfasste ihn.

Das passierte in Birenbach bei Göppingen. Dabei verlor der 44-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen, wie die Polizei mitteilte. Er schleuderte erst über den Grünstreifen, dann über einen Betonschacht und kam erst 200 Meter später zum Stehen. Glück für den Fahrer: Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Pech für ihn: Der Schaden an dem Luxusauto, der gerade mal 600 Kilometer auf dem Tacho hatte, beläuft sich auf rund 140.000 Euro. Das Wildschwein bezahlte den Zusammenstoß mit seinem Leben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Köln (dpa) - Knapp neun Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs mit zwei Toten beginnt an diesem Mittwoch der Prozess gegen fünf Angeklagte.
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess beginnt
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt

Kommentare