+
Eine Rotte Wildschweine

Spaziergang trotz Warnung

Mann von Wildschweinen getötet!

Cefalù - In Sizilien kam ein Mann durch den Angriff einer Rotte Wildschweine zu Tode. Seine Frau versuchte vergebens zu helfen und wurde dabei verletzt.

Eine Rotte Wildschweine hat in Süditalien ein älteres Ehepaar angegriffen und den Mann getötet. Der 77-Jährige wurde von den Tieren in Cefalù in Sizilien zu Fall gebracht und gebissen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Samstag. Nach Angaben seiner vier Jahre jüngeren Frau war er mit seinen Hunden zu einem Spaziergang in der Nähe eines Naturschutzgebietes aufgebrochen und wollte diese verteidigen, als die Wildschweine angegriffen. Die Frau versuchte noch, ihrem Mann zu Hilfe zu eilen und wurde dabei verletzt. Bürgermeister in der Region hatten schon seit einiger Zeit gewarnt, von den Tieren im Park gehe eine wachsende Gefahr aus.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare