+
Das britische Königshaus hat eine eigene Internetseite zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton entworfen.

William und Kate gehen online

London - Gerüchte sind gut, Informationen sind besser: Das britische Königshaus hat eine eigene Internetseite zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton entworfen.

Unter der Adresse www.officialroyalwedding2011.org wurden von Dienstag an alle wichtigen Informationen zur Hochzeit ins Netz gestellt. Der St.-James's-Palace, offizielles Büro von Prinz William und seinem Bruder Prinz Harry, will damit offensichtlich auch beweisen, auf der Höhe der Zeit zu sein. Die Website ist mit modernen Kommunikationsmitteln wie Twitter, Facebook, FlickR und Youtube verknüpft.

William und Kate: Royale Romanze als Comic

William und Kate: Royale Romanze als Comic

Am Tag der Hochzeit soll über die Website auch ein Video-Livestream der Trauung und des anschließenden Auto- und Kutschenkorsos zum Buckingham Palast verfügbar sein. Die Seite werde auch die ersten Details über das Hochzeitskleid von Kate Middleton verbreiten - aber nicht bevor der Bräutigam seine Braut gesehen hat. Gleichzeitig mit dem Webauftritt des Palastes ging auch eine Internetseite der britischen Regierung online. Unter der Adresse www.direct.gov.uk/RoyalWedding können Londoner und London-Besucher praktische Tipps für die Tage um die Hochzeit abrufen - etwa zu öffentlichen Verkehrsmitteln oder Straßensperrungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Bei einer Massenkarambolage im Westen Kenias sind örtlichen Medien zufolge mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen.
Zeitung: Mindestens 30 Tote bei Massenkarambolage in Kenia
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei
Einen kleinen Kunststoffeimer voller Geldmünzen hat eine 69-Jährige in Nordrhein-Westfalen gefunden und zur Polizei gebracht.
Ehrliche Frau findet Eimer mit Geld und bringt ihn zur Polizei
Kurzer Ausflug in Freiheit: Häftlinge werden nach Flucht aus JVA wieder geschnappt
Mit einem Sprung aus dem Fenster sind zwei Häftlinge in Mannheim aus einem Gefängnis entkommen. Inzwischen wurden beide geschnappt.
Kurzer Ausflug in Freiheit: Häftlinge werden nach Flucht aus JVA wieder geschnappt

Kommentare